• 12.08.2018
      11:30 Uhr
      Die Sendung mit der Maus Lach- und Sachgeschichten | KiKA
       

      Lach- und Sachgeschichten, heute mit wichtigen Rangierarbeiten, mit Willi in Gedanken, mit Armin als Lokführer, einer kleinen Expedition – und natürlich mit der Maus, dem Elefanten und der Ente.

      Sonntag, 12.08.18
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Lach- und Sachgeschichten, heute mit wichtigen Rangierarbeiten, mit Willi in Gedanken, mit Armin als Lokführer, einer kleinen Expedition – und natürlich mit der Maus, dem Elefanten und der Ente.

       
      • 4. Tei der ICE-Sachgeschichtenreihe mit Armin

      In der 400 Meter langen Halle in Wildenrath macht sich eine Rangierlokomotive an die Arbeit. Einzeln holt sie die verschiedenen Wagen und bringt sie in die richtige Reihenfolge. Augenscheinlich fehlt noch immer die Lokomotive, die die Wagenreihe zieht oder schiebt. Doch einzelne Drehgestelle sind bereits so ausgestattet, dass sie den Zug selbst antreiben können. Nun kommt Tester Sven zum Einsatz: Er prüft die Funktion des Fahrpults, der Lampen und der Bremsen – in der Halle und draußen auf dem Testring. Auch Armin darf im Cockpit Platz nehmen und selbst eine Testfahrt machen. Nach einer erfolgreichen Abnahmefahrt und Vertragsunterzeichnungen gehört der fabrikneue ICE der Deutschen Bahn. Jetzt ist er bereit für die Abfahrt am Hamburger Hauptbahnhof. Gute Fahrt!

      • Willi Wiberg: Wo bist du, Willi Wiberg?

      Papa ruft nach Willi, er will wissen, ob er da ist. Das bringt Willi dazu, über die großen Fragen des Lebens nachzudenken. Willi überlegt, was genau von ihm alles da ist, wenn er da ist. Alle seine Körperteile gehören zu ihm, da ist er sich sicher. Und natürlich ist er auch dort, wo jemand an ihn denkt. Willi freut sich, dass auf diese Weise ein Teil von ihm überall auf der Welt sein kann. Willi antwortet seinem Papa und ruft: Ein Teil von mir ist hier! – Aber dieser Teil muss jetzt für Papa den Müll runterbringen.

      • Käpt’n Blaubär: Blaubärs Gehirn

      Käpt’n Blaubär und Hein Blöd veranstalten einen Dia-Abend. Sie möchten den Bärchen aber nicht irgendwelche Fotos zeigen, sondern die Spezialfotos, die Hein Blöd im Gehirn des Käpt’n geschossen hat. So war die Fotoaktion allerdings nicht geplant: Bei einer U-Boot-Taufe vertauscht Hein Blöd eine Flasche Sekt mit Schrumpfwasser. Im Nu werden Blöd und das Boot so klein, dass sie in Käpt’n Blaubärs Gehörgang passen. Vorbei an Albträumen und grauen Zellen schippern sie in das Langzeitgedächtnis des Seebären… Was die Fotos wohl zeigen, die bei dieser Reise entstanden sind?

      • 4. Tei der ICE-Sachgeschichtenreihe mit Armin

      In der 400 Meter langen Halle in Wildenrath macht sich eine Rangierlokomotive an die Arbeit. Einzeln holt sie die verschiedenen Wagen und bringt sie in die richtige Reihenfolge. Augenscheinlich fehlt noch immer die Lokomotive, die die Wagenreihe zieht oder schiebt. Doch einzelne Drehgestelle sind bereits so ausgestattet, dass sie den Zug selbst antreiben können. Nun kommt Tester Sven zum Einsatz: Er prüft die Funktion des Fahrpults, der Lampen und der Bremsen – in der Halle und draußen auf dem Testring. Auch Armin darf im Cockpit Platz nehmen und selbst eine Testfahrt machen. Nach einer erfolgreichen Abnahmefahrt und Vertragsunterzeichnungen gehört der fabrikneue ICE der Deutschen Bahn. Jetzt ist er bereit für die Abfahrt am Hamburger Hauptbahnhof. Gute Fahrt!

      • Willi Wiberg: Wo bist du, Willi Wiberg?

      Papa ruft nach Willi, er will wissen, ob er da ist. Das bringt Willi dazu, über die großen Fragen des Lebens nachzudenken. Willi überlegt, was genau von ihm alles da ist, wenn er da ist. Alle seine Körperteile gehören zu ihm, da ist er sich sicher. Und natürlich ist er auch dort, wo jemand an ihn denkt. Willi freut sich, dass auf diese Weise ein Teil von ihm überall auf der Welt sein kann. Willi antwortet seinem Papa und ruft: Ein Teil von mir ist hier! – Aber dieser Teil muss jetzt für Papa den Müll runterbringen.

      • Käpt’n Blaubär: Blaubärs Gehirn

      Käpt’n Blaubär und Hein Blöd veranstalten einen Dia-Abend. Sie möchten den Bärchen aber nicht irgendwelche Fotos zeigen, sondern die Spezialfotos, die Hein Blöd im Gehirn des Käpt’n geschossen hat. So war die Fotoaktion allerdings nicht geplant: Bei einer U-Boot-Taufe vertauscht Hein Blöd eine Flasche Sekt mit Schrumpfwasser. Im Nu werden Blöd und das Boot so klein, dass sie in Käpt’n Blaubärs Gehörgang passen. Vorbei an Albträumen und grauen Zellen schippern sie in das Langzeitgedächtnis des Seebären… Was die Fotos wohl zeigen, die bei dieser Reise entstanden sind?

      Wie kommen die Löcher in den Käse? Wer malt die Streifen in die Zahnpasta? Wenn ihr etwas wissen wollt und eure Eltern nicht weiterwissen, hilft "Die Sendung mit der Maus" mit ihren Sachgeschichten. Und daneben gibt es natürlich noch die Lachgeschichten mit den Maus-Stars. Da ist der sympathische Maulwurf, der kleine blaue Elefant oder die kleine gelbe Ente. Bei der "Sendung mit der Maus" gibt es immer was zu lachen.

      Wie kommen die Löcher in den Käse? Wer malt die Streifen in die Zahnpasta? Wenn ihr etwas wissen wollt und eure Eltern nicht weiterwissen, hilft "Die Sendung mit der Maus" mit ihren Sachgeschichten. Und daneben gibt es natürlich noch die Lachgeschichten mit den Maus-Stars. Da ist der sympathische Maulwurf, der kleine blaue Elefant oder die kleine gelbe Ente. Bei der "Sendung mit der Maus" gibt es immer was zu lachen.

      Wird geladen...
      Sonntag, 12.08.18
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.01.2021