• 12.03.2012
      16:45 Uhr
      Die Schule der kleinen Vampire 104-teilige italienisch-luxemburgisch-deutsche Zeichentrickserie 2006-2010 | KiKA
       

      9. Die Verschwörung
      10. Inspektor Oskar

      Montag, 12.03.12
      16:45 - 17:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      9. Die Verschwörung
      10. Inspektor Oskar

       

      9. Die Verschwörung
      "Polidoris Vampirreport", eine aus der Stadt eingeschmuggelte Zeitung empört die kleinen Vampire. So viel Unsinn und falsche Schlagzeilen. Oxford nutzt den Aufruhr und regt die Schüler an, eine eigene Internatszeitung herzustellen. Schnell sind die Aufgaben verteilt und Oskar bleibt zusammen mit Ashley die schwierige Aufgabe des Reporters, während Fletscher seine Rolle als kommandierender Chefredakteur genießt. Doch worüber soll man berichten? Der undurchsichtige Graf von Horrificus, Leiter der Schule, von dem eigentlich keiner wirklich etwas weiß, scheint einen Artikel wert. Die Recherche wird zum geheimnisvollen Abenteuer, denn der Graf und mit ihm alle anderen Erwachsenen im Schloss, scheinen ein Verbrechen vertuschen zu wollen. Alle Indizien deuten daraufhin. Merkwürdiges Sargklopfen, Blutspuren, dubiose Ausreden. Oskar riskiert alles, um das Geheimnis zu lüften und die Erwachsenen einer kriminellen Tat zu überführen...

      10. Inspektor Oskar
      Mysteriöse Dinge passieren im Schloss: ein Fenster geht zu Bruch, Drohungen am Badezimmerspiegel, Blutspuren am Gemälde von Vambrand. Es herrscht oberste Alarmstufe und die Erwachsenen legen sich auf die Lauer. Auch Oskar versucht zusammen mit Klott den geheimnisvollen Angreifer aufzuspüren. Er hat da so einen Verdacht, sowohl Professor Oxford als auch Fletscher benehmen sich merkwürdig, denn alle Indizien deuten darauf hin, dass hinter den Attacken ein Schlossbewohner stecken muss. Großes Entsetzen, als die beiden Detektive entdecken, dass Fletscher kurz vor Sonnenaufgang am Felsenabhang schlafwandelt und der Graf die Armbrust auf den dubiosen Eindringling anlegt!

      Ein Vampir, der kein Blut sehen kann? Ein Werwolf, der ein Angsthase ist? Flugabsprung- und Verwandlungstechniken im Sportunterricht und lebendige Eintöpfe zum Mittagessen? Auch Nachwuchs-Blutsauger müssen die Schulbank drücken. In diesem Fall in der Animationsserie "Die Schule der kleinen Vampire". Klar, dass der Unterricht für junge Vampire ein bisschen anders aussieht als für normale Kinder: Blutgruppenbestimmung, Beherrschung des Schattens und Vermeiden gefährlicher Situationen und Objekte wie Knoblauch, Kreuze und vor allem das Sonnenlicht stehen hier auf dem Stundenplan. Vampirschüler Oskar trifft sich aber lieber mit seiner Menschen-Freundin "Sunshine" anstatt an seiner Vampirkarriere zu basteln. Dumm nur, dass deren Großvater der skurrile Vampirjäger Polidori ist, der immer wieder versucht, die Wesen der Nacht mit seinen abenteuerlichen Fangmaschinen aus dem Verkehr zu ziehen und die Menschheit endlich von der Existenz der blutsaugenden Spezies zu überzeugen. Aber nicht nur der Vampirjäger macht den Schülern das Leben schwer. In der Obhut ihrer Lehrer, des Hausmeisters und des ehrwürdigen und furchteinflößenden Grafen Horrificus müssen sie es mit allerlei Nachtgestalten wie Werwölfen, Monsterpflanzen oder verbannten Vorfahren aufnehmen. Neben den schrillen, aber liebenswerten Hauptfiguren dieser Zeichentrickserie sorgen auch die aufwändigen Hintergründe für jede Menge Grusel- und Vampirspaß.Originaltitel: "School for Vampires"

      Wird geladen...
      Montag, 12.03.12
      16:45 - 17:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2021