• 15.01.2012
      18:00 Uhr
      Willi wills wissen Neugierig durch die Welt mit Willi Weitzel, Deutschland 2001-2010 | KiKA
       

      Reporter sind neugierig. Das ist auch Willi! Er macht sich auf durch Bayern und den Rest der deutschen Welt, um Berufe, Orte und Abläufe zu erkunden.

      Sonntag, 15.01.12
      18:00 - 18:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Kinderprogramm Stereo

      Reporter sind neugierig. Das ist auch Willi! Er macht sich auf durch Bayern und den Rest der deutschen Welt, um Berufe, Orte und Abläufe zu erkunden.

       

      Stab und Besetzung

      Musik Willi-Song
      Produktion megaherz film und fernsehen / BR / FWU
      Moderation Willi Weitzel

      Wer ist heiß auf Schnee und Eis?
      Auf jeden Fall die Wintersportler! Denn ohne Schnee geht für die natürlich gar nichts. Die Bedingungen für den Abfahrtslauf in Gardena in Südtirol sind gut, viel Sonne und genug Schnee auf der Piste! Willi ist beim Trainingslauf dabei und erfährt, wie die Piste abfahrtstauglich gemacht wird. Irre, mit welcher Geschwindigkeit die Rennläufer den Hang heruntersausen.Um mehr über Schnee zu erfahren, reist Willi in die Schweiz. Im Eidgenössischen Institut für Schnee- und Lawinenforschung in Davos wird die weiße Pracht wissenschaftlich untersucht. Hier erfährt Willi zum Beispiel, wie Schnee überhaupt entsteht. Und dass Schnee nicht gleich Schnee ist! Dazu gräbt Willi ein Schneeprofil, an dem man die einzelnen Schichten erkennen kann. Mit einer Probe geht's dann ab ins Labor. An der Lawinenrutsche wird Willi klar, dass Schnee nicht nur schön, sondern auch sehr gefährlich sein kann. Ist der Schnee an steilen Hängen zu schwer, rutscht er mit großer Geschwindigkeit den Berg herunter und reißt alles und jeden mit sich. An einem Testfeld forschen Wissenschaftler, wie man Lawinenunglücke vermeiden kann. In Scuol im Engadin erfährt Willi, wie man in Schnee und Eis (über-)leben kann, in einem Iglu nämlich. Beim Bau lernt Willi, worauf man achten muss, damit es innen wärmer ist als draußen. Ganz in der Nähe, auf über 2000 Meter Höhe, entsteht sogar eine ganze Hotelanlage aus Schnee. Schade, dass im Frühjahr alles wegtaut.Und schließlich wartet noch eine echte Herausforderung auf Willi. Professionell ausgerüstet und mit Unterstützung von Bergführern, klettert er einen gefrorenen Wasserfall hinauf. Nach der Anstrengung kann er die Belohnung, die oben für ihn bereit liegt, wirklich gut gebrauchen: Ein schönes, kaltes Eis!Willi wills wissen im Internet: www.br-online.de/kinder/radio-tv/willi/

      Reporter sind neugierig. Das ist auch Willi! Er macht sich auf durch Bayern und andere Regionen Deutschlands, um Berufe, Orte und Abläufe zu erkunden: Er begleitet interessante Menschen, wie zum Beispiel einen Stuntman oder einen Tierarzt bei der Arbeit, lässt sich an spannenden Orten wie einer Feuerwache oder einem Rangierbahnhof von einer Überraschung zur nächsten treiben und klärt Zusammenhänge auf, indem er den Weg eines Wassertropfens von der Quelle bis zur Kläranlage verfolgt oder einer Postkarte von der Nordsee bis ins Voralpenland auf der Spur bleibt. Durch die richtigen Fragen an die richtigen Menschen gelingt es Willi, die wesentlichen Punkte eines Themas heraus zu arbeiten und trifft dabei immer den richtigen Ton, mal lustig, mal ernst, je nach Situation. Denn auch vor schwierigen Themen wie dem Tod, Krankenhaus oder Gefängnis schreckt Willi nicht zurück. Willi ist mehr als ein Beobachter, er erlebt die Geschichten für die Zuschauer. Er fragt und handelt, wie Kinder es tun und viele Erwachsene es gerne täten. Als kompetenter Reporter lässt er sich nicht mit halben Sachen abspeisen. Er fragt solange, bis er und jedes Kind den Sachverhalt verstanden haben. Frech und forsch und mit altersloser Naivität spürt er den Fakten nach und stellt dabei auch schon mal unverschämt direkte Fragen. Auch wenn Sachfragen im Vordergrund stehen: durch sein gutes Gespür für Zwischentöne gelingt es Willi im Gespräch immer wieder, auch die Persönlichkeit seines Gesprächpartners zur Geltung zu bringen. Humor und Herzlichkeit kommen dabei nie zu kurz. Wer ist Willi? Willi heißt mit vollständigem Namen Helmar Willi Weitzel. Er ist 38 Jahre alt, stammt aus Stadtallendorf bei Marburg (Hessen) und lebt seit elf Jahren in München. Er hat Lehramt für Hauptschule studiert. Seit Mitte der Neunziger betätigt er sich als Journalist, schreibt für verschiedene Zeitungen und wird Reporter und Moderator beim Kinderfunk des Bayerischen Rundfunks. Mit Willi wills wissen ist er seit Mai 2002 auf Sendung. Bei Kindern und Erwachsenen ist er vor allem wegen seiner offenen und unkomplizierten Art, seinen spontanen Einfällen und seinem Humor beliebt.

      Wird geladen...
      Sonntag, 15.01.12
      18:00 - 18:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Kinderprogramm Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2022