• 17.06.2018
      20:35 Uhr
      Wolfblood Verwandlung bei Vollmond | KiKA
       

      Maddy Smith ist ein fast normaler Teenager, der mit seinen Eltern in einer ländlichen Kleinstadt lebt. "Fast", da sie ein Wolfsblut ist - weder vollständig Wolf noch Mensch. Ein Wolfsblut ist übermächtig. Er besitzt über eine rasende Geschwindigkeit, enorme Kräfte und übernatürliche Sinne. Und er kann von einer Form zu einer anderen wechseln. Gerade als Maddy für ihre erste Verwandlung bereit ist, kommt ein neuer Junge, Rhydian, auf ihre Schule - und beide wissen instinktiv über ihre wahre Natur ...
      9. In der Zelle

      Sonntag, 17.06.18
      20:35 - 21:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Maddy Smith ist ein fast normaler Teenager, der mit seinen Eltern in einer ländlichen Kleinstadt lebt. "Fast", da sie ein Wolfsblut ist - weder vollständig Wolf noch Mensch. Ein Wolfsblut ist übermächtig. Er besitzt über eine rasende Geschwindigkeit, enorme Kräfte und übernatürliche Sinne. Und er kann von einer Form zu einer anderen wechseln. Gerade als Maddy für ihre erste Verwandlung bereit ist, kommt ein neuer Junge, Rhydian, auf ihre Schule - und beide wissen instinktiv über ihre wahre Natur ...
      9. In der Zelle

       

      . Wolfblood

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ZDF
      Maddy Smith ist ein fast normaler Teenager, der mit seinen Eltern in einer ländlichen Kleinstadt lebt. "Fast", da sie ein Wolfsblut ist - weder vollständig Wolf noch Mensch. Ein Wolfsblut ist übermächtig. Er besitzt über eine rasende Geschwindigkeit, enorme Kräfte und übernatürliche Sinne. Und er kann von einer Form zu einer anderen wechseln. Gerade als Maddy für ihre erste Verwandlung bereit ist, kommt ein neuer Junge, Rhydian, auf ihre Schule - und beide wissen instinktiv über ihre wahre Natur Bescheid. Rhydian hilft Maddy, ihre erste Herausforderung zu meistern, aber danach muß sie lernen, ihre Kräfte selbständig zu kontrollieren. Inzwischen muss Rhydian mit seiner Mutter, ein "wilder" Wolfsblut, fertig werden. Sie will, dass ihr Sohn frei wie ein Wolf lebt. Für Maddy und Rhydian stellt sich nun die wichtige Frage "Wie wissen wir im Laufe unseres Erwachsenwerdens, wer wir einmal sein sollten?" - eine Frage, die nur sie beantworten können ...
      Drehort: Northumberland, England
      Festivalteilnahmen und Auszeichnungen: Rockie Award 2013 auf Banff-Festival in Kanada
      9. In der Zelle
      Kurz vor Vollmond finden Maddy und Rhydian ein Versteck mit gestohlenen Markensachen im Wald. Rhydian trifft die dumme Entscheidung, die Sachen für weggeworfen zu halten und stopft sich so viel davon in die Tasche, wie er tragen kann. Da es sehr angesagte Markenware ist, findet sie in der Schule reißenden Absatz. Natürlich hat die Polizei längst die Verfolgung der Diebe aufgenommen. Detektive Bolton verhaftet Rhydian nur wenige Stunden bevor der Mond aufsteigt. Da Rhydian die Nacht in Maddys Haus verbringen soll , versuchen Maddy und ihre Eltern Rhydian aus der Zelle zu holen. Obwohl Bolton inzwischen weiß, dass Rhydian nicht der Dieb ist, will er den Jungen eine Nacht in der Zelle behalten. Maddy kommt auf den genialen Einfall, der Polizei von einem psychischen Leiden zu erzählen, bei dem Rhydian sich wie ein Wolf fühlt. Als sie tatsächlich die ersten Verwandlungsanzeichen sehen, glauben sie den Leuten und lassen den Jungen frei. Unterwegs verwandeln sich alle vier und verbringen eine Nacht als Wölfe im Moor.
      Regie: Andrew Gunn
      Buch: Debbie Moon
      Produktion: cbbc / BBC / ZDF / ZDF Enterprises

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 17.06.18
      20:35 - 21:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.06.2019