• 21.11.2011
      20:10 Uhr
      Der Goldene Tabaluga - Auf die Plätze, helfen, los! 8-teilige Dokumentationsreihe, Deutschland 2011 | KiKA
       

      5. Folge

      Montag, 21.11.11
      20:10 - 20:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Kinderprogramm Stereo

      5. Folge

       

      5. Folge
      Auch in der zweiten Woche stellt Der Goldene Tabaluga - Auf die Plätze, helfen, los! zwei Gruppen von engagierten Jugendlichen vor und begleitet ihre Projektarbeit von den ersten Ideen bis zum Abschluss-Event. Danach entscheiden die drei Fach-Coaches, welche der beiden Projektgruppen als Kandidaten an der großen Finalshow teilnehmen darf.Nachdem ein Freund an den Folgen einer Schlägerei starb, wollen Alina und Ann-Kathrin von "Wir gegen Gewalt" mit einer großen Aktion in Wiesbaden ein Zeichen gegen Gewalt setzen. Die Jugendlichen der Gruppe "Teenitus" in Greven haben genug davon, dass ihnen aufgrund ihrer Herkunft oft misstrauisch oder feindselig begegnet wird und sie planen, mit einem öffentlichen Koch-Duell ihr Image zu verbessern.In Wiesbaden treffen sich die Schülerinnen von "Wir gegen Gewalt" mit ihrem Schulleiter und überlegen, welchen Projektplan sie dem Coach Daniel vorstellen können. Außerdem bekommt das Team Zuwachs: Lisa und Michelle werden "Wir gegen Gewalt" ab jetzt tatkräftig unterstützen. Bei seinem ersten Coaching schlägt Daniel der Gruppe ein Rollenspiel vor, um die Erfahrung von körperlicher Bedrohung am eigenen Leib zu erleben. Wie reagiert man am besten in einer solchen Situation? Gar nicht so einfach. Gemeinsam überlegen sie, welcher Ort für ihre Abschlussveranstaltung geeignet sein könnte.In Greven legen die Jugendlichen von "Teenitus" einen klassischen Fehlstart hin. Gleich beim ersten Treffen fehlt einer der Initiatoren und der erste Projektplan ist verschwunden. Mit der Unterstützung von Coach Daniel stellt die Gruppe eine Liste der Dinge zusammen, die organisiert werden müssen. Damit das Kochduell auf dem Marktplatz ihrer Heimatstadt stattfinden kann, brauchen sie auch eine Genehmigung des Bürgermeisters. Aber wie überzeugt man den Bürgermeister von dem Projekt? Daniel bereitet die Gruppe auf dieses wichtige Gespräch vor.

      Engagierte Jugendliche, spektakuläre und aktionreiche Spiele, prominente Mitspieler und berührende Momente: Mit dem Programmevent Der goldene Tabaluga - Auf die Plätze helfen los! feiern ZDFtivi und der Kinderkanal das Engagement von Jugendlichen in Deutschland und machen ihren sozialen Einsatz auf außergewöhnliche und neue Art und Weise sichtbar.Eine 8-teilige Dokumentationsreihe und eine große Abschluss-Show für die ganze Familie drehen sich um Helfen und Helfer. Im Zentrum stehen dabei vier Projekte von Jugendlichen, die mit großem persönlichem Einsatz ihr soziales Ziel verfolgen. Die Doku-Reihe begleitet die jugendlichen Protagonisten und die Entwicklung ihrer Projekte hautnah. Ernüchternde Rückschläge und motivierende Erfolge stehen dabei eng nebeneinander und nur mit außergewöhnlichem Durchhaltevermögen, originellen Aktionsformen und guter Teamarbeit können sie ihr Ziel erreichen.Nur zwei dieser vier Initiativen werden es in die Finalshow schaffen. Welche das sein werden, entscheidet eine dreiköpfige Fach-Jury, bestehend aus dem beliebten KI.KA-Moderator Ben, dem Organisationsberater Daniel Pichert und der 20-jährigen Preisträgerin des Jugend Hilft-Awards Nuray Karaca. Die Internetuser bestimmen das dritte Team im Finale als "Euer Web-Team". Auf den Internet-Seiten von ZDFtivi werden vom 13. Oktober - 13. November 2011 beispielhafte Schul-Projekte von engagierten Schülern und Schülerinnen vorgestellt. Erst im Finale wird bekanntgegeben, welches Team die Internetuser überzeugt und die meisten Stimmen erhalten hat. Die große Familienshow ist Höhepunkt und Abschluss des Events. Johanna Klum und Elton moderieren die 90-minütige Spielshow, in der die beiden Teams aus den Dokus und ein drittes Team, das per Online von den Zuschauern ausgewählt wurde, in einem spielerisch-sportlichen Wettstreit gegeneinander antreten. Jedes Team bekommt dazu einen prominenten Spielpaten zur Seite gestellt. Peter Maffay, Christian Tramitz, Joko Winterscheidt und Wigald Boning sind einige der prominenten Namen, die ihre Mitwirkung an der Sendung fest zugesagt haben. Zusammen mit dem sympathischen Modertorenduo stehen sie für ein unterhaltsames, informatives und berührendes Programm für die ganze Familie. Die teilnehmenden Projekte sind: "Wir gegen Gewalt"Zwei Mädchen aus Wiesbaden haben sich nach dem gewaltsamen Tod eines Freundes entschlossen, mit ihren Aktionen ein Zeichen gegen die Gewalt gegen und unter Jugendlichen setzen."Teenitus"Ein Gruppe Jugendlicher aus Greven veranstaltet ein internationales Kochduell auf dem Marktplatz und will sich damit für eine größere Akzeptanz von Jugendlichen mit Migrationshintergrund einsetzen.Die "Sportpiraten" Junge BMXer aus Flensburg machen ihren BMX- und Skatepark vielen Kindern und Jugendlichen zugänglich, unabhängig von der Nationalität und der Schicht. Damit geben sie ihnen Selbstvertrauen und bieten allen einen Ort für sinnvolle Freizeitbeschäftigung an. Pfadfinder für Umweltschutz: Jugendliche aus Hannover weisen an einem Aktionstag mit medienwirksamen Aktionen auf die Notwendigkeit für aktiven Klimaschutz hin und geben Hinweise zum alltäglichen Energiesparen.

      Wird geladen...
      Montag, 21.11.11
      20:10 - 20:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Kinderprogramm Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.08.2022