• 20.05.2018
      20:35 Uhr
      Wolfblood (2/26) Verräterische Spuren | KiKA
       

      Shannon hat sich im Wald auf die Lauer gelegt und ein verschwommenes Foto von etwas gemacht, das sie für ihr lang gesuchtes Monster hält. Jeder in der Schule verspottet sie, allen voran der coole Jimi. Doch Shannon ist weiterhin wie besessen von der Idee, endlich ein Bild von dem Ding zu kriegen, das ihr schon als Kind während des Zeltens einen Schrecken eingejagt hat. Sie will mit Maddy und Tom erneut einen abendlichen Ausflug in den Wald machen.

      Sonntag, 20.05.18
      20:35 - 21:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Shannon hat sich im Wald auf die Lauer gelegt und ein verschwommenes Foto von etwas gemacht, das sie für ihr lang gesuchtes Monster hält. Jeder in der Schule verspottet sie, allen voran der coole Jimi. Doch Shannon ist weiterhin wie besessen von der Idee, endlich ein Bild von dem Ding zu kriegen, das ihr schon als Kind während des Zeltens einen Schrecken eingejagt hat. Sie will mit Maddy und Tom erneut einen abendlichen Ausflug in den Wald machen.

       

      Shannon hat sich im Wald auf die Lauer gelegt und ein verschwommenes Foto von etwas gemacht, das sie für ihr lang gesuchtes Monster hält. Jeder in der Schule verspottet sie, allen voran der coole Jimi. Doch Shannon ist weiterhin wie besessen von der Idee, endlich ein Bild von dem Ding zu kriegen, das ihr schon als Kind während des Zeltens einen Schrecken eingejagt hat. Sie will mit Maddy und Tom erneut einen abendlichen Ausflug in den Wald machen.

      Maddy kann nicht mitkommen, ihre Eltern haben Rhydian zum Abendessen eingeladen, um mit ihm über sein Wolf-Dasein zu reden. Dabei erfahren er und Maddy, dass es Wölfe gibt, die nichts davon halten, sich selbst einzusperren, um die Menschen zu schützen. Sofort brechen Emma und Daniel auf, um Shannon und Tom im Wald zu suchen. Rhydian und Maddy ziehen auf eigene Faust los, um ihren Freunden zu helfen, zu denen sich mittlerweile Jimi und seine Kumpels gesellt haben. Als tatsächlich ein fremder Wolf auftaucht, stellt sich Rhydian zum Kampf.

      Verwandlung bei Vollmond

      26-teilige britisch-deutsche Fantasysserie 2012

      Maddy Smith ist ein fast normaler Teenager, der mit seinen Eltern in einer ländlichen Kleinstadt lebt. "Fast", da sie ein Wolfsblut ist - weder vollständig Wolf noch Mensch. Ein Wolfsblut ist übermächtig. Er besitzt über eine rasende Geschwindigkeit, enorme Kräfte und übernatürliche Sinne. Und er kann von einer Form zu einer anderen wechseln. Gerade als Maddy für ihre erste Verwandlung bereit ist, kommt ein neuer Junge, Rhydian, auf ihre Schule - und beide wissen instinktiv über ihre wahre Natur Bescheid. Rhydian hilft Maddy, ihre erste Herausforderung zu meistern, aber danach muß sie lernen, ihre Kräfte selbständig zu kontrollieren. Inzwischen muss Rhydian mit seiner Mutter, ein "wilder" Wolfsblut, fertig werden. Sie will, dass ihr Sohn frei wie ein Wolf lebt. Für Maddy und Rhydian stellt sich nun die wichtige Frage "Wie wissen wir im Laufe unseres Erwachsenwerdens, wer wir einmal sein sollten?" - eine Frage, die nur sie beantworten können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 20.05.18
      20:35 - 21:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2020