• 03.11.2011
      12:50 Uhr
      Rocket & Ich 52-teilige australisch-britisch-koreanisch-deutsche Animationsserie 2004-2007 | KiKA
       

      32. Das Bündnis
      33. Internet-Indiskretionen
      34. Traumberuf Astronaut

      Donnerstag, 03.11.11
      12:50 - 13:10 Uhr (20 Min.)
      20 Min.
      Dolby Kinderprogramm

      32. Das Bündnis
      33. Internet-Indiskretionen
      34. Traumberuf Astronaut

       

      32. Das Bündnis
      Rocket will den Duckies eine Lektion erteilen, weil sie wieder vorhatten, Vinnie und Gabby eine Gesichtswindel zu verpassen. Er entführt die Duckie-Geschwister ins Weltall. Versehentlich nimmt er Vize Stern mit auf die ungemütliche Tour. Der ist darüber sauer und entscheidet, dass Rocket, Vinnie und Gabby sich beim gemeinsamen Strafnachsitzen endlich mit den Duckies versöhnen sollen. Als Termin bestimmt er den Samstag. Vinnie, Rocket und Gabby finden diesen Tag sehr ungeeignet, denn wenn sie Samstag nachsitzen, verpassen sie das Riesen-Kraken-gegen-Monster-Truck-Wrestling. Beim Nachsitzen stellt sich heraus, dass die Duckies ebenfalls zum Wrestling wollen. Beide Parteien haben nun das gleiche Ziel. Sie stehlen sich verbotenerweise aus der Schule. Mit Rockets Hilfe düsen sie gemeinsam zum Wrestling. Können Vinnie, Rocket und Gabby Freundschaft mit den Duckies schließen?

      33. Internet-Indiskretionen
      Vinnie ist verzweifelt, denn bei allen Streichen und Scherzen werden er und Rocket ertappt. Sie haben keine Ahnung, wer sie verrät. Es stellt sich heraus, dass die verräterischen Informa-tionen von Vinnies Homepage stammen. Dort sind Vinnies geheimste Geheimnisse nachzulesen. Aber Vinnie betreibt gar keine eigene Homepage. Er verdächtigt die Duckies. Die Duckies behaupten aber, nichts mit Vinnies Homepage zu tun zu haben und lenken den Verdacht auf Rocket. Vinnie installiert Kameras in seinem Zimmer, um zu sehen, wer in der Nacht heimlich an den Computer geht. Als Rocket und Vinnie am nächsten Morgen die Bänder sichten, sind sie sehr überrascht.

      34. Traumberuf Astronaut
      Am Berufsberatungstag schlafen Vinnie und Rocket bei den Vorträgen von Kapitän Goldzahn, Bauer Bioblüte und dem lautlosen Ninja ein. Dann tritt Astronaut Ted Booster Johnstonsen Bernard von den Space Sun Rangers auf die Bühne und erzählt von seinem Job voller Spaß, Abenteuer, Nervenkitzel und Krakenburger aus der Tube. Vinnie und Rocket sind so begeis-tert, dass sie kurz darauf die Kadettenausbildung bei den Space Sun Rangers beginnen. Im Übungscamp ist wenig von Spaß, Spannung und Abenteuer zu merken. Vinnie und Rocket müssen Raketen-Triebwerke schrubben, im Camp schuften, Physik lernen und bei jedem kleinen Fehler Strafliegestütze machen. Ihnen hängt diese praxisferne Tätigkeit zum Hals her-aus. Als sie kündigen wollen, kommt ihnen ein echter Einsatz in die Quere. Astronaut Ted Johnstonsen Bernard droht in ein schwarzes Loch zu stürzen.

      Das Leben des 11-jährigen Vinnie Q ändert sich schlagartig, als er zum Geburtstag von seinem Vater, dem Erfinder Professor Q, ein ganz besonderes Geschenk bekommt: Eine Rakete. Nicht irgendeine Rakete. Seine Rakete kann sprechen, Probleme lösen, lachen, Unsinn machen, Quadratwurzeln ziehen, Burger toasten und sogar raketenmäßig durchs All düsen. Kurz, das coolste jemals an einen 11-jährigen verschenkte Geschenk. Vinnie nennt seine Rakete Rocket. Beide werden beste Freunde. Gemeinsam mit Rocket ist Vinnie viel cooler und angesehener bei seinen Mitschülern. Alles wäre perfekt, wenn es nicht die fiesen Duckies gäbe. Die drei Geschwister Frankie, Scuds und Biffo haben es sich zur Aufgabe gemacht, Vinnie und seine Freunde zu piesacken und zu ärgern, wo es nur geht. Unglücklicherweise sind sie größer und stärker als er und haben keine Angst vor seiner Rakete. Vinnies und seine beiden besten Freunde Rainbow, ein in Tofu vernarrter langhaariger Hippi, und Gabby, das schlaue Mädchen vom Bauernhof, leiden gemeinsam unter den Duckies und ihren hinterhältigen "Gesichtswindeln", einer denkwürdigen Technik, Unterhosen vom Gesäß bis über die Augen ins Gesicht zu ziehen. Wenn Vinnie und seine Freunde es ausnahmsweise schaffen, die drei Duckies in die Enge zu treiben, währt die Freude nicht lang, denn dann eilt ihnen ihre Mutter, die lebende Dampfwalze Ma Duckie zu Hilfe.Zu Hause ist das Leben für Vinnie ebenfalls nicht einfach. Denn sein Vater Professor Q hofft, dass Vinnie sein Erfinder-Gen geerbt hat. Doch es scheint Vinnies ältere Schwester Crystal zu sein, die dieses Erbe angetreten hat. Sie gewinnt mit ihrem selbst aufgebauten 57er Ford Thunderbird Autorennen, ist erfolgreicher als Vinnie und macht niemals Unsinn. Deswegen hat Vinnie einen Horror vor Tagen, die er gemeinsam mit seiner Schwester verbringen muss. Lieber fliegt er mit Rocket ins Joe's, seiner Lieblingsmilchbar, in der Maya als Kellnerin arbeitet. Maya ist Vinnies heimliche Liebe, aber viel älter als er und scheinbar unerreichbar.Originaltitel: "I Got a Rocket(TM)"Auszeichnungen: "Daytime Emmy 2008" in der Kategorie "New Approaches - Daytime Children's Entertainment" bei den 35. Emmy AwardsProduktion: © 2007 Taffy Productions, LLC, SLR Productions Pty Ltd., New South Wales Film and Television Office, KI.KA. ARD, Europool.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 03.11.11
      12:50 - 13:10 Uhr (20 Min.)
      20 Min.
      Dolby Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.05.2022