• 19.02.2011
      22:10 Uhr
      Endlich Samstag! Die eingebildete Kranke / Hände weg vom Sparbuch | KiKA
       
      • Die eingebildete Kranke: Vinnie verkündet seine Idee, aus dem Lokschuppen einen Musikclub zu machen, in dem auch andere Gruppen spielen sollen.
      • Hände weg vom Sparbuch: Die Band beginnt mit dem Umbau des Lokschuppens.

      Samstag, 19.02.11
      22:10 - 23:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Kinderprogramm Stereo
      • Die eingebildete Kranke: Vinnie verkündet seine Idee, aus dem Lokschuppen einen Musikclub zu machen, in dem auch andere Gruppen spielen sollen.
      • Hände weg vom Sparbuch: Die Band beginnt mit dem Umbau des Lokschuppens.

       
      • Die eingebildete Kranke

      Vinnie verkündet der Band in Francescos Eiscafé seine Idee, aus dem Lokschuppen einen Musikclub zu machen, in dem auch andere Gruppen spielen sollen. Alle sind Feuer und Flamme. Als Suse mit der Nachricht kommt, dass Tante Rosa und Francesco sich heute heimlich verloben wollen, planen Vinnie und die Band sogleich einen Überraschungsauftritt für die beiden. Seltsamerweise wird aber Jule plötzlich krank. Besorgt springt Rosa als Krankenpflegerin ein und verspricht Jule, bei ihr zu bleiben. Die Verlobungsfeier scheint deshalb zu platzen, doch Vinnie und die Band finden heraus, dass Jule nur simuliert hat: Weil vor drei Jahren ihre Mutter gestorben ist, hat sie nun große Angst, auch Tante Rosa zu verlieren. Gemeinsam machen alle Jule klar, dass Rosa trotz ihrer Verlobung mit Francesco weiter für sie da sein wird. Mit Hilfe der Band findet die Feier nun doch statt, mit einem echten italienischen Liebeslied für Rosa und Francesco.

      • Hände weg vom Sparbuch

      Die Band beginnt mit dem Umbau des Lokschuppens. Um die zickige Nachbarin Frau Knolle davon abzuhalten, den Schuppen zu betreten, lädt Vinnie sie im Namen seines Freundes Otto zu einem Rendezvous ins Eiscafe ein. Gutmütig spielt Otto mit und geht mit Frau Knolle romantisch Eis essen. Derweil bittet Maxine ihren Vater um ihr Sparbuch, doch Maxines Vater will nicht, dass sie ihr Geld für den Lokschuppen ausgibt. Max ist verzweifelt, wirft ihrem Vater vor, sich nicht für sie zu interessieren und sich keine Zeit für sie zu nehmen. Die Band braucht Maxines Geld dringend für einen Handwerker. Inzwischen begreift Frau Knolle, dass das Rendezvous mit Otto nur ein Ablenkungsmanöver war und die Kinder einen Umbau vorhaben. Auch Otto ist nun sauer auf Vinnie, weil er ihn für seine Zwecke eingespannt hat. Alles scheint schon verloren, da taucht überraschend Max' Vater im Lokschuppen auf, um sich mit seiner Tochter zu versöhnen.

      Wird geladen...
      Samstag, 19.02.11
      22:10 - 23:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Kinderprogramm Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.02.2023