• 26.08.2010
      10:25 Uhr
      Die Meeresprinzessinnen (59) Omas Mützen / (60) Die Lektion | KiKA
       
      • Omas Mützen (59)

      Ester hat ein riesiges Problem: Jedes Jahr zum Salicia-Tag bekommt sie von ihrer Oma eine knallrote Zipfelmütze geschenkt. Doch je älter Ester wird, desto schneller hat sie die Zipfelmütze wieder verloren.

      Donnerstag, 26.08.10
      10:25 - 10:50 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Neu im Programm
      Dolby Kinderprogramm
      • Omas Mützen (59)

      Ester hat ein riesiges Problem: Jedes Jahr zum Salicia-Tag bekommt sie von ihrer Oma eine knallrote Zipfelmütze geschenkt. Doch je älter Ester wird, desto schneller hat sie die Zipfelmütze wieder verloren.

       

      Der Grund dafür ist einfach: Als kleines Mädchen hat Ester Omas Mützen sehr gern getragen, aber als großes Mädchen findet sie die Dinger nur noch albern und peinlich! Erst auf den dringenden Rat der Freundinnen hin, gesteht Ester ihrer erstaunten Oma die Wahrheit. Kurze Zeit später ist die alte Dame verschwunden. Ihren Schal finden Ester, Polvina und Tubarina an der großen Klippe, von der es steil hinab ins Reich der tiefsten Tiefen geht. Ist Oma Seestern in heilloser Empörung über die freche Enkelin gestolpert und ins Tiefsee-Königreich hinab gestürzt? Und wenn es so ist, haben die Meeresprinzessinnen überhaupt eine Chance, die Oma vor den dunklen Gefahren auf dem Grund des Meeres zu retten?

      • Die Lektion (60)

      Ester und Tubarina sind empört! Seit Wochen schon wird Polvina von Marcello und Hugo schamlos ausgenutzt. Polvina macht den Jungs die Hausaufgaben und diese tollen, statt zu lernen, im Garten herum. Und was das Allerschlimmste ist, Polvina hat noch nicht mal etwas dagegen! Ester und Tubarina beschließen, den Jungs eine tüchtige Lektion zu erteilen: Polvina soll sich als Gespenst verkleiden und die beiden mitten in der Nacht beim Camping im Garten erschrecken. Die Sache läuft besser als erwartet. Marcello und Hugo stürmen in panischer Angst vor dem "Gespenst" kreuz und quer durch den Garten des Hai-Palastes, so dass der anschließend wie ein Schlachtfeld aussieht. Aber dann plagt Polvina das schlechte Gewissen. Sie will nicht die Jungs für eine Missetat büßen lassen, für die sie eigentlich verantwortlich ist. Aber kann Polvina dem Hai-König die Wahrheit sagen, ohne Ester und Tubarina in dieser Geschichte mit rein zu reißen?

      Stell dir vor, du könntest wie ein Fisch schwimmen und unter Wasser leben, so lange du willst.. Stell dir vor, du könntest mit Delfinen sprechen oder auf dem Rücken eines Buckelwales reiten. Stell dir vor, du lebst in einem Palast und hättest einen König und eine Königin als Eltern. Stell dir vor, du würdest in tiefe Schluchten und bunte Korallenriffe abtauchen, oder mit deinen Freunden zwischen Schwärmen kleiner, irisierender Fische hindurchgleiten, oder auf dem Rücken einer Riesenschildkröte zur Schule schwimmen. Wenn du dir das alles vorstellen kannst, dann hast du eine erste Ahnung davon, was es bedeutet eine der Meeresprinzessinnen zu sein. Es mag überraschend für dich sein, eine Unterwasserwelt zu entdecken, von nur sehr wenige Menschen jemals gehört haben. Diese Welt besteht aus verschiedenen Königreichen, die untereinander verbunden sind und am Grunde der Sieben Meere liegen. Jedes Königreich hat seine eigene königliche Familie, die in ihrem eigenen besonderen und bunten Palast lebt. Und jede königliche Familie hat ihre eigene Prinzessin, eine junge Tochter, die eines Tages dafür verantwortlich sein wird, alle Lebensformen ihrer Welt zu beschützen und zu ernähren. Aber bevor sie dies tun können, müssen die Prinzessinnen unter dem Meer die gleichen Dinge tun, die alle Mädchen auf der ganzen Welt tun. Sie müssen erwachsen werden. Und das bedeutet, dass sie alles lernen müssen über die Welt, in der sie leben und soviel davon zu verstehen, wie sie nur können. Das bedeutet natürlich, dass sie alles Mögliche herausfinden müssen über die Ozeane, die Fische, das Leben der Pflanzen und wie diese Dinge alle zusammen hängen. Aber meistens geht es darum, mit den anderen Prinzessinnen auszukommen, es sich mit seinen Eltern nicht zu verderben und zu versuchen, einigermaßen gute Noten in den Schulprüfungen zu bekommen (ja genau, sie mögen zwar Unterwasser leben und von königlichem Geblüt sein, aber sogar Prinzessinnen müssen in die Schule gehen!) Wir wissen aber auch, dass man nicht erwachsen werden kann, ohne viele Fehler zu machen, und glaube mir, die Prinzessinnen unter dem Meer machen auf jeden Fall eine ganze Menge davon! Wir wissen außerdem, dass du ohne Spaß nicht viel lernst und wenn es eine Sache gibt, in der die Prinzessinnen außerordentlich gut sind, dann ist es zusammen Spaß zu haben. Jeder Tag bringt ihnen neue Dinge, die sie entdecken, neue Probleme, die sie lösen und neue Abenteuer, die sie erleben können. Alles in allem leben die Mädchen an einem ziemlich aufregendem Ort, an dem sie dich gerne begrüßen würden. Also komm herunter in diese farbenfrohe, lebhafte Unterwasser-Welt und schau sie dir selbst an, die Prinzessinnen unter dem Meer.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 26.08.10
      10:25 - 10:50 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Neu im Programm
      Dolby Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.04.2021