• 29.03.2021
      12:45 Uhr
      Leo da Vinci 52-teilige italienische 3D-CGI-Animationsabenteuerserie 2016-2020 | KiKA
       

      1. Leo und die gestrandeten Piraten
      2. Leo und die Münze der Medici
      3. Leo und das Feuerwerk des Chinesen
      4. Leo und der Riese mit der Keule
      5. Leo und der mechanische Löwe

      Montag, 29.03.21
      12:45 - 13:40 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo

      1. Leo und die gestrandeten Piraten
      2. Leo und die Münze der Medici
      3. Leo und das Feuerwerk des Chinesen
      4. Leo und der Riese mit der Keule
      5. Leo und der mechanische Löwe

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ARD / hr
      Als Erwachsener wurde Leonardo da Vinci weltberühmt. Doch jetzt, mit fünfzehn Jahren, ist er ein ganz normaler Junge mit einem Haufen Ideen im Kopf. Wir schreiben das Jahr 1470. Leo reist nach Florenz, um dort bei dem großen Künstler Verrocchio Malerei zu studieren. Hier legt Leo den Grundstein für seinen späteren Ruhm. Während er vormittags in den Kunstwertstätten lernt und sich dabei mit weniger begabten Mitschülern herumschlagen muss, tüftelt er in seiner freien Zeit so oft er kann an neuen Erfindungen oder betreibt wissenschaftliche Studien. Begleitet wird er dabei von seinen besten Freunden Lisa, die sich in den Ställen der Medici um die Pferde kümmert, und Lollo, der eine Anstellung als Koch im Medici-Palast gefunden hat. Dass Leo nicht die ganze Zeit über in seinem geheimen Labor verbringt, liegt an den Machenschaften eines geheimnisvollen Verschwörers, der mit Hilfe von Piraten die Medici aus der Stadt jagen will. Doch Leo, der von der Familie protegiert wird, revanchiert sich, indem er sie ein ums andere Mal vor den üblen Plänen des Verschwörers rettet. Und seine Erfindungen leisten ihm dabei gute Hilfe, auch wenn sie nicht immer gleich funktionieren, wie sie sollen.
      1. Leo und die gestrandeten Piraten
      Als Leo mit seinen Freunden Lisa und Lollo in Florenz ankommt, gerät er gleich in eine Verschwörung. Noch bevor er sich bei Maestro Verrocchio vorstellt, um in dessen Kunstwerkstatt zu studieren, entdeckt er ein verlassenes Kanalsystem. Dort will er ein geheimes Labor einrichten, um in Ruhe neue Erfindungen zu entwickeln. Doch nicht nur Leo nutzt die Kanäle, auch eine Bande gestrandeter Piraten, die einen Überfall auf den Palast der Medici planen.
      Regie: Sergio Manfio
      Buch: Segio Manfio / Francesco Manfio
      Musik: Marco Feldato
      Produktion: Gruppo Alcuni / Ammo Animation / Warsaw Movie Home / All Rights Entertainment
      2. Leo und die Münze der Medici
      Jedes Jahr verschenkt die Familie der Medici Münzen an die ärmsten Bürger der Stadt, die ihren Mitmenschen Gutes getan haben - ein gefundenes Fressen für Piratenkapitän Azzurro, der die Münzen stehlen will, um damit sein gestrandetes Schiff wieder flott zu machen. Doch er hat nicht mit Leo gerechnet: Dessen neueste Erfindung, ein mechanischer Greifarm, ist wie gemacht dafür, sich die Münzen rechtzeitig vor der Zeremonie wiederzuholen.
      Regie: Sergio Manfio
      Buch: Segio Manfio / Francesco Manfio
      Musik: Marco Feldato
      Produktion: Gruppo Alcuni / Ammo Animation / Warsaw Movie Home / All Rights Entertainment
      3. Leo und das Feuerwerk des Chinesen
      Leo lässt sich überreden, ein Feuerwerk über der Stadt anzusehen, das die Medici aus China bezogen haben. Zwar würde er sich lieber in sein Labor einschließen, um seine neueste Erfindung, eine Wasserpumpe, zu verfeinern. Doch als er hört, dass die Piraten den chinesischen Händler überfallen haben, um den Medici eine eigene, weniger freundliche Überraschung zu bereiten, macht er sich mit seinem Gleiter auf, um den Plan zu vereiteln.
      Regie: Sergio Manfio
      Buch: Segio Manfio / Francesco Manfio
      Musik: Marco Feldato
      Produktion: Gruppo Alcuni / Ammo Animation / Warsaw Movie Home / All Rights Entertainment
      4. Leo und der Riese mit der Keule
      Die Piraten sind auf der Suche nach einem legendären Schild, das einst ein Vorfahre der Medici trug. Dieser besiegte damit einen Riesen, der die Bevölkerung bedrohte. Seit dieser Zeit sind die Medici die Schutzpatronen der Stadt Florenz. Um den Piraten einen Schrecken einzujagen und so zu verhindern, dass sie den berühmten Schild stehlen, nutzt Leo ein Gerät, das er vor Kurzem entwickelt hat, um Vögel anzulocken.
      Regie: Sergio Manfio
      Buch: Segio Manfio / Francesco Manfio
      Musik: Marco Feldato
      Produktion: Gruppo Alcuni / Ammo Animation / Warsaw Movie Home / All Rights Entertainment
      5. Leo und der mechanische Löwe
      Jedes Jahr lassen sich die Medici eine neue Attraktion während des Frühlingsfestes einfallen. Diesmal soll ein echter Löwe gezeigt werden. Die Piraten wollen den Löwen f

      reilassen, um die Bevölkerung in Angst und Schrecken zu versetzen und die Schuld dafür den Medici in die Schuhe schieben. Um die Gefahr zu bannen, entwickelt Leo einen mechanischen Löwen. Doch der funktioniert leider nicht so wie geplant.
      Regie: Sergio Manfio
      Buch: Segio Manfio / Francesco Manfio
      Musik: Marco Feldato
      Produktion: Gruppo Alcuni / Ammo Animation / Warsaw Movie Home / All Rights Entertainment

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 29.03.21
      12:45 - 13:40 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.07.2021