• 08.03.2021
      20:10 Uhr
      Sterben ist nicht so mein Ding! 20-teiliges kanadisches Jugenddrama 2017-2019 | KiKA
       

      7. Mein Vater
      8. Meine Beine

      Montag, 08.03.21
      20:10 - 20:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      7. Mein Vater
      8. Meine Beine

       

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= KiKA
      "Sterben ist nicht so mein Ding!" ist eine Reise in das Herz eines 13-jährigen Mädchens, das mitten in den Proben zu einem Tanzwettbewerb erfährt, an Leukämie erkrankt zu sein. Jenny lässt sich von der Diagnose nicht niederschlagen, sondern entwickelt eine beeindruckende Charakterstärke, die ihr hilft, mit Humor tapfer gegen ihre Krankheit anzukämpfen. Dabei helfen ihr ihre Freunde aus der Schule, die Belegschaft des Krankenhauses sowie ihr alleinerziehender Vater und ihr jüngerer Bruder.
      7. Mein Vater
      Jenny hat eine Lungenentzündung und dadurch hohes Fieber bekommen. Während Jenny tief schläft und in einem schlimmen Fiebertraum gefangen ist, sitzt Jennys Vater hilflos an ihrem Bett und wartet darauf, dass die Antibiotika endlich zu wirken beginnen. Jenny kämpft im Traum mit aller Kraft gegen die Krankheit an. Es ist ein langer Kampf. Ihr Vater verliert langsam die Hoffnung, dass Jenny diesen Infekt übersteht. Doch Krankenschwester Nathalie macht ihm Mut. Und Jenny ist stark...
      Jenny: Émilie Bierre (Nina Schatton)
      Flo(rence): Tayna V. Lavoie (Zalina Sanchez)
      Charles: Henri Richer-Picard (Ben Hadad)
      Vater: Patrice Godin (Thomas Nero Wolff)
      Felix-Antoine: William Coallier (Marcelo Renne)
      Nathalie: Mélanie Pilon (Katrin Zimmermann)
      Regie: Jean-Sébastien Lord
      Buch: Jean-Sébastien Lord / Pascale Bilodeau
      Musik: Koriass
      Kamera: Jean-Pierre Gauthier
      Produktion: Productions Avenida Inc.
      8. Meine Beine
      Jenny ist so geschwächt, dass ihre Beine sie nicht mehr alleine tragen. Wie soll sie so im Herbst mit ihrer Tanzgruppe am Finale des großen Tanzwettbewerbs teilnehmen? Jenny weiß gerade nicht was schlimmer ist - das Gefühl der Schwäche oder die nervigen Krankenhaus-Clowns, die plötzlich in ihrem Zimmer stehen. Über sie kann Jenny genau so wenig lachen wie über Clowns im Zirkus. Jenny verliert die Fassung und ist völlig verzweifelt. Als Flo davon erfährt, trommelt sie die Tanzgruppe wieder zusammen, die kurz vor dem Aufgeben war. Wenn Jenny nicht aufgibt, werden sie es auch nicht tun.
      Jenny: Émilie Bierre (Nina Schatton)
      Flo(rence): Tayna V. Lavoie (Zalina Sanchez)
      Charles: Henri Richer-Picard (Ben Hadad)
      Vater: Patrice Godin (Thomas Nero Wolff)
      Felix-Antoine: William Coallier (Marcelo Renne)
      Nathalie: Mélanie Pilon (Katrin Zimmermann)
      Regie: Jean-Sébastien Lord
      Buch: Jean-Sébastien Lord / Pascale Bilodeau
      Musik: Koriass
      Kamera: Jean-Pierre Gauthier
      Produktion: Productions Avenida Inc.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 08.03.21
      20:10 - 20:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.06.2021