• 31.01.2021
      17:25 Uhr
      The Garfield Show™ 210-teilige französische 3D-Animationsserie 2008-2013 | KiKA
       

      81. Die liebe Verwandtschaft
      82. Ihr Anruf ist uns wichtig
      83. Man ist, was man isst

      Sonntag, 31.01.21
      17:25 - 18:00 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo

      81. Die liebe Verwandtschaft
      82. Ihr Anruf ist uns wichtig
      83. Man ist, was man isst

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ARD / hr
      Garfield ist ein fetter, fauler Kater, der gerne frisst und schläft. Sein Leibgericht ist Lasagne. Das liegt wohl daran, dass er in "Mama Leone's Italian Restaurant" das Licht der Welt erblickte. Ist Garfield gerade nicht mit Fressen oder Schlafen beschäftigt, was recht selten der Fall ist, sieht er fern, ärgert seinen Besitzer Jon oder Hund Odie.
      "The Garfield Show" series © 2008 Dargaud Media - All right reserved © PAWS - GARFIELD and GARFIELD CHARACTERS ™ & © Paws. Inc.
      81. Die liebe Verwandtschaft
      Jons schreckliche Tante Ivy quartiert sich bei Jon ein. Obwohl Jon sich alle Mühe gibt, Tante Ivy zu ertragen, ist er schnell mit den Nerven am Ende. Garfield bringt ihn auf die Idee, Tante Ivy bei seinem Bruder Doug Boy abzuladen. Doch der ist wenig begeistert davon. Kurzerhand bringt er Tante Ivy zu Jon zurück. Und dann kommt es für Garfield richtig schlimm, denn Tante Ivys supernervige Nichten Drusilla und Minerva fallen auch noch bei Jon ein. Sofort stürzen sie sich auf Garfield. Jon und Doug Boy versuchen sich gegenseitig die grausame Verwandtschaft aufzuhalsen. Aber erst Garfield scheint die rettende Idee zu haben. Doch dann verdoppelt sich der Albtraum …
      Regie: Philippe Vidal
      Buch: Julien Magnat / Mark Evanier u.a.
      Produktion: Dargaud Media / MediaToon / Paws Inc. / France 3
      82. Ihr Anruf ist uns wichtig
      Garfield ist verzweifelt. Jons Kabelanschluss ist gestört, das heißt kein Fernsehen. Jon ruft beim Kabelbetreiber an und gerät in die Warteschleife. Da er sich ums Essen kümmern muss, reicht er das Telefon an Garfield weiter, der dann auch in der Warteschleife hängt und darüber alsbald einschläft. Er hat wilde Träume, in denen er sich in einem grausamen Warteschleifen-Universum befindet. Im Traum will Garfield die Herrschaft der Telefonansagen beenden und einen echten Menschen finden…
      Regie: Philippe Vidal
      Buch: Julien Magnat / Mark Evanier u.a.
      Produktion: Dargaud Media / MediaToon / Paws Inc. / France 3
      83. Man ist, was man isst
      Garfield sieht entsetzt mit an, wie Harry und seine Freunde um Katzenfutter betteln. Er erzählt ihnen, wie es dazu gekommen ist, dass er selbst damit aufgehört hat, Katzenfutter zu essen. Die Geschichte beginnt damit, dass Jon ihm eines Tages versehentlich Hunde- statt Katzenfutter vorsetzt. Garfield schlingt es nichtsahnend in sich hinein. Nachdem Liz Jon auf seinen Fehler aufmerksam gemacht hat, gesteht dieser Garfield sein Missgeschick. Garfield ist entsetzt, denn laut Liz gilt der Satz: Man ist, was man isst. Also schließt Garfield messerscharf, dass er sich in einen Hund verwandeln wird, was für ihn natürlich ein Albtraum ist …
      Regie: Philippe Vidal
      Buch: Julien Magnat / Mark Evanier u.a.
      Produktion: Dargaud Media / MediaToon / Paws Inc. / France 3

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 31.01.21
      17:25 - 18:00 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.04.2021