• 18.05.2021
      15:00 Uhr
      Schloss Einstein Erfurt | KiKA
       

      548. Folge

      Dienstag, 18.05.21
      15:00 - 15:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      548. Folge

       

      . Schloss Einstein

      Zielgruppe= 10

      LizenzInhaber= ARD / MDR

      Layla erfährt, dass sie Multiple Sklerose hat. Manuel gesteht Coco, dass sie nur ein Trostpflaster für ihn war und macht mit ihr Schluss. Lucky ist unglücklich, dass Paulina nicht mit ihm reden will.
      Mitten in der Bandprobe wird Layla erneut schwindelig und bricht vor den Augen aller zusammen. Als sie wieder zu sich kommt, erschrickt Layla: Sie kann nichts mehr sehen! Sofort wird sie ins Krankenhaus gebracht. Ihr Vater, Mounir und ihre Freunde sind in großer Sorge. Die Ärzte kümmern sich um sie und bringen sie wieder auf Trapp. Layla kann schnell wieder sehen, fühlt sich fit und zunächst wird "nur" ein Kreislaufzusammenbruch diagnostiziert. Am nächsten Tag kommt jedoch der große Schock: Layla hat Multiple Sklerose (MS). Alle sind entsetzt; nur Layla scheint die Nachricht erstaunlich gefasst aufzunehmen. Erst als sie der Arzt genauer über den möglichen Krankheitsverlauf aufklärt, überkommt sie die Angst und sieht sich bereits als Pflegefall im Rollstuhl. Selbst die Einsteiner, die sie regelmäßig im Krankenhaus besuchen, können sie nicht aufmuntern. Besonders Manuel ist besorgt um Layla und informiert sich in Büchern genau über die Krankheit. Das macht Coco schwer zu schaffen. Sie ist eifersüchtig und macht Manuel Vorwürfe, er würde sie vernachlässigen. Der ist von ihrem Herumgezicke so genervt, dass er sich Laylas Rat zu Herzen nimmt und Coco gesteht, dass sie nur als Lückenbüßer für Layla gedient hat. Schwer verletzt rennt Coco weg.
      Nach ihrer Entlassung traut sich Layla zunächst zu, beim anstehenden KI.KA-Auftritt in ihrer Band zu singen. Doch dann beginnt bei den Proben ihr Arm zu zittern, eine häufige Begleiterscheinung von MS. Layla rennt verzweifelt weg und sagt den Bandauftritt ab. Sie igelt sich in ihrem Zimmer ein und lässt niemanden an sich heran. Erst ein Anruf von Paulina stößt sie zum Nachdenken an, mit MS könne man sehr gut leben und dies sei noch lange kein Grund, sich aufzugeben. Die Standpauke sitzt, erfüllt aber ihren Zweck. Layla erscheint gerade noch rechtzeitig zum KI.KA-Auftritt und singt bravourös. Lernt Layla, mit ihrer Krankheit zurechtzukommen?
      Paulina spürt die ersten heftigen Tritte ihres Babys und gesteht Milena, dass sie das Kind sogar behalten würde, wenn Lucky ihr gegenüber nicht so ein Schwein wäre. Lucky, seit kurzem wieder auf "Schloss Einstein", sieht Paulinas Bauch wachsen und leidet darunter, dass Paulina ihn total abblockt. Als er in Pasulkes Wohnung zufällig ein Ultraschallbild seines Kindes findet, es er zutiefst gerührt. Paulina rastet total aus, als sie Lucky sieht und wirft ihn raus. Will Paulina wirklich nie wieder etwas mit ihm zu tun haben?

      Fabian Stass: Hendrik Annel
      Milena Ibrahimovic: Julia Nürnberger
      Mia Bussmann: Jana Röhlinger
      Corinna "Coco" Schmidt: Luisa Liebtrau
      Marie-Luise Krüger: Esther Kraft
      Dr. Franka Steiner: Ramona Kunze-Libnow
      Dr. Rudolf Bräuning: Peter Sodann
      Dr. Heiner Zech: Olaf Burmeister
      Dr. Michael Berger: Robert Schupp
      Margarethe Zech: Cornelia Kaupert
      Heinz Pasulke: Gert Schaefer
      Mark Lachmann: Jan Hartmann
      Herr Ibrahimovic: Marin Caktas
      Felicitas "Feli" Ferber: Sabrina Wollweber
      Vivien Morante: Liesa Schrinner
      Hannes Borchers: Gustav Grabolle
      Frau Ferber: Nicola Thomas
      Bruno Schneider: Ferdinand Dölz
      Manuel Siewert: Florian Wünsche
      Changa Miesbach: Liz Baffoe
      Mounir Farsad: Wassilij Eichler
      Layla Farsad: Nini Tsiklauri
      Regie: Sabine Landgraeber / Frank Gotthardy und andere

      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für den KiKA

      Musik: Andreas Bicking / Tonbüro Berlin / Titellied: Franz Bartzsch

      548. Folge
      Layla erfährt, dass sie Multiple Sklerose hat. Manuel gesteht Coco, dass sie nur ein Trostpflaster für ihn war und macht mit ihr Schluss. Lucky ist unglücklich, dass Paulina nicht mit ihm reden will.
      Mitten in der Bandprobe wird Layla erneut schwindelig und bricht vor den Augen aller zusammen. Als sie wieder zu sich kommt, ersch

      rickt Layla: Sie kann nichts mehr sehen! Sofort wird sie ins Krankenhaus gebracht. Ihr Vater, Mounir und ihre Freunde sind in großer Sorge. Die Ärzte kümmern sich um sie und bringen sie wieder auf Trapp. Layla kann schnell wieder sehen, fühlt sich fit und zunächst wird "nur" ein Kreislaufzusammenbruch diagnostiziert. Am nächsten Tag kommt jedoch der große Schock: Layla hat Multiple Sklerose (MS). Alle sind entsetzt; nur Layla scheint die Nachricht erstaunlich gefasst aufzunehmen. Erst als sie der Arzt genauer über den möglichen Krankheitsverlauf aufklärt, überkommt sie die Angst und sieht sich bereits als Pflegefall im Rollstuhl. Selbst die Einsteiner, die sie regelmäßig im Krankenhaus besuchen, können sie nicht aufmuntern. Besonders Manuel ist besorgt um Layla und informiert sich in Büchern genau über die Krankheit. Das macht Coco schwer zu schaffen. Sie ist eifersüchtig und macht Manuel Vorwürfe, er würde sie vernachlässigen. Der ist von ihrem Herumgezicke so genervt, dass er sich Laylas Rat zu Herzen nimmt und Coco gesteht, dass sie nur als Lückenbüßer für Layla gedient hat. Schwer verletzt rennt Coco weg.
      Nach ihrer Entlassung traut sich Layla zunächst zu, beim anstehenden KI.KA-Auftritt in ihrer Band zu singen. Doch dann beginnt bei den Proben ihr Arm zu zittern, eine häufige Begleiterscheinung von MS. Layla rennt verzweifelt weg und sagt den Bandauftritt ab. Sie igelt sich in ihrem Zimmer ein und lässt niemanden an sich heran. Erst ein Anruf von Paulina stößt sie zum Nachdenken an, mit MS könne man sehr gut leben und dies sei noch lange kein Grund, sich aufzugeben. Die Standpauke sitzt, erfüllt aber ihren Zweck. Layla erscheint gerade noch rechtzeitig zum KI.KA-Auftritt und singt bravourös. Lernt Layla, mit ihrer Krankheit zurechtzukommen?
      Paulina spürt die ersten heftigen Tritte ihres Babys und gesteht Milena, dass sie das Kind sogar behalten würde, wenn Lucky ihr gegenüber nicht so ein Schwein wäre. Lucky, seit kurzem wieder auf "Schloss Einstein", sieht Paulinas Bauch wachsen und leidet darunter, dass Paulina ihn total abblockt. Als er in Pasulkes Wohnung zufällig ein Ultraschallbild seines Kindes findet, es er zutiefst gerührt. Paulina rastet total aus, als sie Lucky sieht und wirft ihn raus. Will Paulina wirklich nie wieder etwas mit ihm zu tun haben?

      Paulina: Anna Steinhardt
      Lucky: Daniel Conrad
      Elisabeth Bräuning: Mirja Mahir
      Herr Farsad: Adnan Maral
      Regie: Matthias Zirzow

      Buch: Monika Weng

      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH / MDR / KiKA

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 18.05.21
      15:00 - 15:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.07.2021