• 28.11.2020
      09:50 Uhr
      Gudrun die Wikingerprinzessin 20-teilige britische Fantasy-Jugendserie 2017-2018 | KiKA
       

      13. Das Rentiergeweih
      14. Die Uferschwalben
      15. Das Reh

      Samstag, 28.11.20
      09:50 - 10:05 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      13. Das Rentiergeweih
      14. Die Uferschwalben
      15. Das Reh

       

      Zielgruppe= 7
      LizenzInhaber= ARD / WDR
      Gudrun, die Wikingerprinzessin lebte vor fast eintausend Jahren in den wilden Ländern des Nordens. Als Tochter des mächtigen und tapferen Wikingerkönigs Sigurd musste sie lernen, die Natur zu verstehen und zu schützen. Mit ihren Freunden Olaf und Frida entdeckte Gudrun die Besonderheiten der Wälder und ihrer Bewohner. Sie lernte, was eine Wikingerprinzessin lernen muss, um eines Tages ihr Volk zu leiten und zu beschützen.
      Gudrun
      Gudrun ist eine abenteuerliche und neugierige junge Wikingerin. Am liebsten läuft sie durch die Natur, denn sie liebt die Tiere und Pflanzen. Gudrun möchte alles über sie erfahren, darum sind die Berge, Wäldern und die kalte Nordsee ihr ganz besonderes Klassenzimmer. Mit ihrem Vater, dem tapferen und gutmütigen König Sigurd, hat die Wikingerprinzessin den besten Lehrer und Mentor, den es gibt.
      König Sigurd
      König Sigurd ist ein weiser und tapferer Mann. Er weiß, dass er seine Tochter, Prinzessin Gudrun gut auf das Leben und die Zukunft vorbereiten muss. Er erklärt ihr die Zusammenhänge und bringt ihr alles bei, was er über die Natur weiß. Nur so wird sie eine richtige Wikingerprinzessin und eines Tages seine Nachfolgerin sein.
      13. Das Rentiergeweih
      In den kalten, dunklen Winternächten unterhält König Sigurd die Dorfkinder mit alten Geschichten und seinen Abenteuern. Er beschreibt die Kämpfe der Rentierbullen, die im Herbst um die Weibchen ringen. Als Gudrun und ihre Freunde den König in die Natur begleiten, finden sie im Schnee ein abgeworfenes Rentiergeweih. Noch wissen die Kinder nicht, welchen Schatz sie mit ins Dorf nehmen. Der Bogenschütze, ein Meister des Schnitzens, wird ihnen die Lösung zeigen.
      Gudrun: Sophie Ryder
      König Sigurd: Johnny McGuinness
      Regie: Justin Purefoy
      Nach einer Idee von Nigel Pope
      Kamera: Fergus Gill
      Produktion: Maramedia / BBC / CBeebies
      14. Die Uferschwalben
      Als die anderen Kinder im Dorf helfen, den letzten Schnee zu beseitigen, schickt König Sigurd seine Tochter Gudrun los, die ersten Frühlingszeichen zu suchen. Die Wikingerprinzessin läuft von den schneebedeckten Hängen hinab zu den schneefreien Wiesen im Tal. An den Uferwänden des Baches entdeckt Gudrun zahlreiche Löcher, aus denen kleine fleißige Vögel ein- und ausfliegen. Die Uferschwalben sind zurück und verkünden den Beginn der warmen Jahreszeit. Sind sie die Frühlingsboten, von denen ihr Vater gesprochen hat?
      Gudrun: Sophie Ryder
      König Sigurd: Johnny McGuinness
      Regie: Justin Purefoy
      Nach einer Idee von Nigel Pope
      Kamera: Fergus Gill
      Produktion: Maramedia / BBC / CBeebies
      15. Das Reh
      Gudrun und ihre Freundin Frida spielen Verstecken im Wald. Während Gudrun immer rasch gefunden wird, ist Frida nur zu entdecken. Wie kommt es, dass sich Frida besser verstecken kann als Gudrun? Die Mädchen beobachten ein Reh und sein Kitz, das im langen Gras gut versteckt ist. Gudrun wird klar, was sie tun muss, um zwischen den Bäumen so gut zu verschwinden wie Frida.
      Gudrun: Sophie Ryder
      König Sigurd: Johnny McGuinness
      Regie: Justin Purefoy
      Nach einer Idee von Nigel Pope
      Kamera: Fergus Gill
      Produktion: Maramedia / BBC / CBeebies

      Wird geladen...
      Samstag, 28.11.20
      09:50 - 10:05 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.02.2021