• 16.11.2019
      15:05 Uhr
      Komm mit in meine Schule! (1/6) 6-teilige deutsche Dokumentationsreihe 2018 - ARD-Themenwoche „Zukunft Bildung“ | KiKA
       

      1. USA - Keanen geht jeden Tag mit einem Lachen zur Schule. Denn seine Schule ist so ganz anders als andere Schulen: Oberste Regel hier: Lernen muss Spaß machen! Statt stillsitzen gilt: Tanzen und Singen auf den Tischen, Videospiele im Unterricht und rockige Lehrer an der E-Gitarre. Die Spaß-Schule in Atlanta/USA zeigt einen völlig neuen Lernansatz - und das mit großem Erfolg! Denn hier sind alle Schüler dem „normalen“ Lehrstoff um Jahre voraus. Was Keanen hier an seiner Schule ganz besonders toll findet: vieles erinnert hier an das Hogwarts-Internat von „Harry Potter“.

      Samstag, 16.11.19
      15:05 - 15:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      1. USA - Keanen geht jeden Tag mit einem Lachen zur Schule. Denn seine Schule ist so ganz anders als andere Schulen: Oberste Regel hier: Lernen muss Spaß machen! Statt stillsitzen gilt: Tanzen und Singen auf den Tischen, Videospiele im Unterricht und rockige Lehrer an der E-Gitarre. Die Spaß-Schule in Atlanta/USA zeigt einen völlig neuen Lernansatz - und das mit großem Erfolg! Denn hier sind alle Schüler dem „normalen“ Lehrstoff um Jahre voraus. Was Keanen hier an seiner Schule ganz besonders toll findet: vieles erinnert hier an das Hogwarts-Internat von „Harry Potter“.

       

      Keanen geht jeden Tag mit einem Lachen zur Schule. Denn seine Schule ist so ganz anders als andere Schulen: Oberste Regel hier: Lernen muss Spaß machen! Statt stillsitzen gilt: Tanzen und Singen auf den Tischen, Videospiele im Unterricht und rockige Lehrer an der E-Gitarre. Die Spaß-Schule in Atlanta/USA zeigt einen völlig neuen Lernansatz - und das mit großem Erfolg! Denn hier sind alle Schüler dem „normalen“ Lehrstoff um Jahre voraus. Was Keanen hier an seiner Schule ganz besonders toll findet: vieles erinnert hier an das Hogwarts-Internat von „Harry Potter“.

      Das Schulsystem funktioniert auch ein bisschen so wie bei Harry Potter: Die Schüler sind auf vier Häuser verteilt und sollen Punkte und Ehre für ihr Haus sammeln. Keanens Ziel ist es, Anführer seines Hauses werden. Dafür muss er aber eine besondere Prüfung schaffen: Keanen soll seinen Klassenkameraden eine Rap-Vorführung beibringen und diese am Ende vor mehreren hundert Zuschauern präsentieren. Ob Keanen da die Nerven behält?

      Sechs Kinder aus verschiedenen Ländern und Schulen erzählen aus ihrer Sicht, was das Besondere an ihrer Art zu lernen ist. Keanen besucht in den USA die lustigste Schule der Welt. Soumya in Indien lernt an der größten Schule der Welt. Kawser in Bangladesch paukt in einem schwimmenden Klassenzimmer. Und Mia aus Paraguay macht sich jeden Tag auf den Weg über die Landesgrenze bis nach Argentinien, um dort zur Schule zu gehen. Außerdem wird bei Stella in Dänemark die ganze Schule zur Bühne, denn Unterrichts-Stoff wird hier als Rollenspiel vermittelt - jede Woche neu!

      Und Miro lässt am anderen Ende der Welt einmal pro Woche ihre Schuluniform im Schrank hängen und besucht neben ihrer normalen staatlichen Schule eine Outdoor-Schule mitten im neuseeländischen Regenwald. Eines haben aber alle sechs Kinder gemeinsam: Sie müssen eine ganz besondere Herausforderung meistern. Ob Tanz, Gesang, Vortrag oder Sportwettkampf - für die Sechs ist es ganz wichtig, ihre persönliche Aufgabe zu meistern. Und wir dürfen ihnen dabei über die Schulter sehen.

      ARD-Themenwoche: Zukunft Bildung
      Wer gebildet ist, lebt länger. Von welchen Faktoren hängt das ab, und wie kann man unabhängig von Herkunft und Alter mit Bildung sein Leben verändern? Das sind Fragen, die in der ARD-Themenwoche „Zukunft Bildung“ vom 9. bis 16. November 2019 beantwortet werden. Das Erste, die Fernseh- und Radioprogramme der ARD und die Online-Angebote der Senderfamilie stellen in zahlreichen Sendungen und Beiträgen vor, wie Bildung gelingen kann und welche Chancen sie bietet. Federführer der 14. ARD-Themenwoche ist der Westdeutsche Rundfunk (WDR).

      WDR-Intendant Tom Buhrow: „Lernen bringt uns nicht nur weiter, es macht auch Spaß und bereichert uns. Die ARD-Themenwoche wird sich der „Zukunft Bildung“ in Radio, Fernsehen und im Digitalen nähern. Wir wollen Menschen vorstellen, die ihr Leben dank Bildung positiv verändert haben. Und wir wollen Menschen wertschätzen, die anderen Begeisterung und Freude am Lernen vermitteln.“

      Geplant sind Beiträge in allen Genres - von bundesweit bis regional, von dokumentarisch bis fiktional, von informativ und investigativ bis unterhaltsam. Das Erste, die Fernseh- und Radioprogramme der ARD und die Online-Angebote der Senderfamilie widmen sich vor allem diesen Themen: Bildungsalltag, Diversität, Digitalisierung, politische Blockaden und Bildung im Vergleich.

      Pünktlich zur Themenwoche startet die ARD im Netz ein neues, innovatives Bildungsangebot: Mit dem „App-Maker“ machen Erwachsene mühelos erste Schritte im Programmieren. Für Kinder gibt es bereits das Angebot „Programmieren mit der Maus“. Die neue Plattform „Schule digital“ bündelt erstmals die zahlreichen Bildungsangebote der ARD. In der Themenwoche ist auch das Publikum gefragt: Bei der Aktion #dankdir können alle „Einfach mal Danke sagen“ und ihren Wegbegleiter*innen und Förderern Wertschätzung entgegenbringen.

      Alle Informationen zur ARD-Themenwoche „Zukunft Bildung“ werden online unter themenwoche.ARD.de gebündelt. Ab November bieten dort viele aktuelle Beiträge einen breiten Zugang zu den digitalen Angeboten der Themenwoche rund um Bildungsalltag, Diversität oder Digitalisierung.

      Alle Landesrundfunkanstalten der ARD rufen ihre Nutzer*innen dazu auf, sich über die sozialen Netzwerke an der Diskussion rund um das Thema Bildung zu beteiligen. Unter den Hashtags #ZukunftBildung und #ARDThemenwoche können sie sich austauschen. Zudem bietet der Twitterkanal @ARDThemenwoche Informationen rund um die ARD-Themenwoche 2019. Das Teletext-Angebot des Ersten unterstützt die Themenwoche mit einem Informationspaket ab Videotextseite 800.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 16.11.19
      15:05 - 15:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2020