• 23.05.2017
      14:10 Uhr
      Schloss Einstein Erfurt | KiKA
       

      724. Folge
      725. Folge

      Dienstag, 23.05.17
      14:10 - 15:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

      724. Folge
      725. Folge

       

      . Schloss Einstein

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ARD / MDR
      Nachdem Kaninchen Karl verschwunden ist, begeben sich Ronja und Justus mit Direktor Berger auf die Suche. Hubertus wird Opfer seiner eigenen Sticheleien. Sándor zweifelt an seiner Liebe zu Bella.
      Weil Tochter Leonie auf Klassenfahrt fährt, muss Herr Berger für einige Tage Karlchen, Leonies Kaninchen, beaufsichtigen. Doch bereits nach der ersten Unterrichtsstunde stellt Direktor Berger fest: Karlchen ist fort. Er nimmt Justus und Ronja ins Vertrauen. Gemeinsam führen sie eine großangelegte Suchaktion durch, um das entlaufene Kaninchen wieder zu finden. Doch Karlchen ist unauffindbar. Justus schlägt vor, ein Kaninchen aus dem Tiergehege als Karlchen zu verkaufen. Tatsächlich ist bald ein Doppelgänger des Ausreißers gefunden. Der vollkommen neben sich stehende Direktor malt sich bereits den Ernstfall aus: Was, wenn Leonie merkt, dass ihr geliebtes Kaninchen ersetzt wurde?
      Im Biologieunterricht tönt Hubertus großspurig von dem teuren Urlaub seiner Familie. Auch Vogelspinnen hätte er dort auf der Hand gehabt. Das erweist sich aber als klare Lüge, als Frau Levin ein echtes Spinnenexemplar mitbringt und Hubertus vor Angst auf den Tisch springt. Dem Spott von Pippi und Jonny ausgesetzt, sinnt Hubertus auf Rache. Er findet heraus, dass Jonny und Pippi auf alte Slapstick-Filme stehen. Vorfreudig organisiert er eine frische Torte, die er den Beiden nach alter Schule präsentieren will: Mitten ins Gesicht!
      Sándors Liebe zu Bella hat an Intensität verloren. Das behauptet zumindest sein Freund Tamas, der weiterhin bemerkt, dass Sándor auffällig viel Zeit mit Jo verbringt. Sándor will von derlei Neckereien nichts wissen. Die Vorwürfe, dass seine Liebe eingerostet wäre, wischt er vehement beiseite. Nicht zuletzt um sich selbst zu beweisen, wie sehr er Bella vermisst, will er ihr ein Fotobuch basteln: Und fragt ausgerechnet Jo um Hilfe ...
      724. Folge
      Nachdem Kaninchen Karl verschwunden ist, begeben sich Ronja und Justus mit Direktor Berger auf die Suche. Hubertus wird Opfer seiner eigenen Sticheleien. Sándor zweifelt an seiner Liebe zu Bella.
      Weil Tochter Leonie auf Klassenfahrt fährt, muss Herr Berger für einige Tage Karlchen, Leonies Kaninchen, beaufsichtigen. Doch bereits nach der ersten Unterrichtsstunde stellt Direktor Berger fest: Karlchen ist fort. Er nimmt Justus und Ronja ins Vertrauen. Gemeinsam führen sie eine großangelegte Suchaktion durch, um das entlaufene Kaninchen wieder zu finden. Doch Karlchen ist unauffindbar. Justus schlägt vor, ein Kaninchen aus dem Tiergehege als Karlchen zu verkaufen. Tatsächlich ist bald ein Doppelgänger des Ausreißers gefunden. Der vollkommen neben sich stehende Direktor malt sich bereits den Ernstfall aus: Was, wenn Leonie merkt, dass ihr geliebtes Kaninchen ersetzt wurde?
      Im Biologieunterricht tönt Hubertus großspurig von dem teuren Urlaub seiner Familie. Auch Vogelspinnen hätte er dort auf der Hand gehabt. Das erweist sich aber als klare Lüge, als Frau Levin ein echtes Spinnenexemplar mitbringt und Hubertus vor Angst auf den Tisch springt. Dem Spott von Pippi und Jonny ausgesetzt, sinnt Hubertus auf Rache. Er findet heraus, dass Jonny und Pippi auf alte Slapstick-Filme stehen. Vorfreudig organisiert er eine frische Torte, die er den Beiden nach alter Schule präsentieren will: Mitten ins Gesicht!
      Sándors Liebe zu Bella hat an Intensität verloren. Das behauptet zumindest sein Freund Tamas, der weiterhin bemerkt, dass Sándor auffällig viel Zeit mit Jo verbringt. Sándor will von derlei Neckereien nichts wissen. Die Vorwürfe, dass seine Liebe eingerostet wäre, wischt er vehement beiseite. Nicht zuletzt um sich selbst zu beweisen, wie sehr er Bella vermisst, will er ihr ein Fotobuch basteln: Und fragt ausgerechnet Jo um Hilfe ...
      Regie: Mathias Luther
      Buch: Christiane Bubner
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für den KI.KA
      725. Folge
      Pippi wird Opfer einer großangelegten Mobbing-Aktion. Die Polizei verdächtigt

      Felis Vater, betrunken Taxi zu fahren. Elias und Tommy überzeugen als Antiquitätenhändler.
      Pippi wird im Unterricht mit anonymen Beleidigungen konfrontiert. Von „Schweinchen Piggy“ ist die Rede. Pippi versucht Haltung zu bewahren, doch die Aussagen treffen sie schwer. Sie vermutet Hubertus hinter der Aktion. In der Zwischenzeit erscheinen im Internet weitere beleidigende Animationen. Tobias und Jonny stellen Hubertus zur Rede. Der weist aber jede Schuld von sich. Pippi ist verzweifelt und als erneute Aktionen öffentlich werden, verliert sie ihre Fassung und brüllt Hubertus an. Erschrocken stolpert er und stürzt die Treppe hinunter.
      Feli ist völlig durch den Wind. Sie erzählt Bruno, dass ihr Vater verdächtigt wird, einen Radfahrer angefahren und anschließend Fahrerflucht begangen zu haben. Noch dazu soll Alkohol im Blut nachgewiesen worden sein. Vielleicht müsse er jetzt sogar ins Gefängnis. Dabei sei am Taxi des Vaters kein Kratzer zu erkennen. Bruno ergreift Initiative und findet heraus, dass die Polizei bereits mangels Beweises von einer weiteren Ermittlung absieht. Bruno und Feli sind erleichtert und wollen Felis Vater die guten Nachrichten überbringen. Doch Bruno macht eine beunruhigende Entdeckung.
      Elias und Tommy erklären sich bereit, Direktor Bergers Keller zu entrümpeln. Der Deal: Sie dürfen behalten, was sie dabei finden und gebrauchen können. Gemeinsam versuchen die Beiden nun ihre Beute gewinnbringend zu verscherbeln. Beim Inspizieren der Gegenstände, fällt ihnen etwas ganz Besonderes in die Hände …
      Regie: Martin Busker
      Buch: DKlaus Jochmann
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für den KI.KA

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 23.05.17
      14:10 - 15:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.10.2019