• 20.01.2019
      11:30 Uhr
      Die Sendung mit der Maus Lach- und Sachgeschichten | KiKA
       

      Lach- und Sachgeschichten, heute mit Armin als Betonbauer, mit einer besonderen Entschuldigung, einem wichtigen Test, mit Käpt'n Blaubär in der Schule für junge Haie - und natürlich mit der Maus, dem Elefanten und der Ente.

      Sonntag, 20.01.19
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Lach- und Sachgeschichten, heute mit Armin als Betonbauer, mit einer besonderen Entschuldigung, einem wichtigen Test, mit Käpt'n Blaubär in der Schule für junge Haie - und natürlich mit der Maus, dem Elefanten und der Ente.

       
      • Das Geheimnis des Unterwasser-Betons

      Armin geht heute unter die Bauarbeiter: Aus Zement, Sand, Kies und Wasser rührt er seine eigene Beton-Mischung. Nach dem Trocknen ist er steinhart und sehr stabil. Deswegen lassen sich daraus Häuser und Brücken bauen. Sogar unter Wasser wird mit Beton gebaut. Wie er dort hart wird, das zeigt das Maus-Team auf einer riesigen Baustelle am Frankfurter Flughafen. In der Baugrube sorgen Taucher mit einem Sand-Sauger für eine gerade Oberfläche. Dann rücken viele LKWs an mit dem Beton. Mit langen Rohren wird er unter Wasser verteilt. Wie er dort trocknen kann, das verrät Armin mit der Hilfe von kleinen Spielzeugsteinen und einer Expertin mit XXL-Aquarium an der Uni Aachen.

      • Trudes Tier: "Bagger"

      Tier muss von Trude erfahren, dass man nicht so einfach Sachen mitgehen lassen darf. Nein, auch keine Bagger von der Baustelle! Der Bagger wird zurückgebracht und eine Entschuldigung beim Bauarbeiter ist auch fällig. Aber auf eine eigenartig tierische Weise.

      • Käpt'n Blaubärs Seemansgarn: "In der Schule für Nachwuchshaie"

      Auch kleine Haie müssen büffeln. Beim Tauchen hat der Käpt'n das unglaubliche Pech, mitten in einer Haischule zu landen. Blöd, dass die Nachwuchs-Beißer gleich mal üben, was sie gerade gelernt haben ...

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.03.2019