• 08.09.2013
      16:25 Uhr
      Coco, der neugierige Affe 96-teilige amerikanische 2D-Zeichentrickserie 2006-2013 | KiKA
       

      41. Der gelbe Affen-Spaß-Hut
      Geschöpfe der Nacht
      42. Unheimliche Keller-Geräusche
      Coco stellt die Uhr zurück
      43. Eine Brücke für die Küken
      Coco als Krankenschwester

      Sonntag, 08.09.13
      16:25 - 17:30 Uhr (65 Min.)
      65 Min.
      Kinderprogramm Stereo

      41. Der gelbe Affen-Spaß-Hut
      Geschöpfe der Nacht
      42. Unheimliche Keller-Geräusche
      Coco stellt die Uhr zurück
      43. Eine Brücke für die Küken
      Coco als Krankenschwester

       

      41. Der gelbe Affen-Spaß-Hut
      Coco möchte auch, wie Ted, einen gelben Hut haben. So ein Hut scheint, besonderen Spaß zu machen. Aber Ted rückt seinen gelben Hut nicht raus. Also bastelt sich Coco aus Pappe mit vielen lustigen Ideen selbst einen Spaß-Hut.Als Coco seinen neuen Hut präsentiert, probiert ihn sein Freund Ted aus. Als Ted dringend zu einem wichtigen Vortrag ins Museum muss, vergisst er den Spaß-Hut auf seinem Kopf und stellt sich damit vor das Publikum und die drei Professoren. Alle sind von dem Hut fasziniert. Was der alles kann!

      Geschöpfe der Nacht
      Coco findet ein kleines Tier und erfährt, dass es ein Opossum, eine Beutelratte, ist. Es ist nachtaktiv und hat seine Familie verloren. Coco macht sich mit ihm auf die Suche. Aber es ist gar nicht so einfach die Beutelrattenfamilie zu finden. Coco ist schon völlig erschöpft, da entdeckt er einen Schatten, der seiner kleinen Beutelratte sehr ähnlich sieht...

      42. Unheimliche Keller-Geräusche
      Coco hat entschieden zu viel Spielzeug. Einige Kartons voll sollen in den Keller gebracht werden. Hektor, der immer für Ordnung sorgen will, begleitet ihn. Als sie im Keller plötzlich unheimliche Geräusche hören, bekommen die Beiden Angst und holen Verstärkung. Aber auch dem Mann mit dem gelben Hut ist die Sache nicht geheuer. Da hat Coco eine mutige Idee: Mit seinem Recorder nimmt er die Geräusche im Keller auf, und anhand seiner Aufnahmen kann er nachher genau sagen, aus welcher Ecke sie kommen. Jetzt muss sich nur noch einer trauen, den rätselhaften "Geräuschemacher" aus dem Karton zu holen...

      Coco stellt die Uhr zurück
      Ted, der Mann mit dem gelben Hut, erklärt Coco wie die Uhr auf die richtige Zeit eingestellt wird. Als Coco abends länger aufbleiben möchte, nutzt er das Gelernte und dreht einfach jeden Tag die Uhr um eine Stunde zurück. Das hat zur Folge dass er zwar länger spielen kann, aber Ted jeden Morgen zu spät zu einer wichtigen Verabredung kommt. Er will nämlich für Coco einen Luftschiff-Flug organisieren - aber immer ist der Luftschiff-Pilot schon weg. Bis Ted Coco auf frischer Tat ertappt und ihm erklärt, welche Folgen es hat, einfach die Uhren zu verstellen. Ob sie den Flug mit dem Luftschiff doch noch machen werden?

      43. Eine Brücke für die Küken
      Ted, der Mann mit dem gelben Hut, und Coco fahren wieder aufs Land. Coco soll noch schnell ein paar Dinge für die bevorstehende Grillparty einkaufen. Auf dem Rückweg entdeckt Coco, dass die Küken der Renkins auf einer kleinen Insel im See gelandet sind, und nicht wieder ans Ufer zurück gelangen. Da baut er ihnen aus den gerade gekauften Zahnstochern, Marshmallows und Spielkarten eine Brücke. Mama Huhn ist glücklich, dass ihre Kükenbabys sicher wieder aufs Festland gelangen. Doch was macht Coco jetzt, er kann ja nicht mit leeren Händen zu Ted zur Grillparty gehen?

      Coco als Krankenschwester
      Ted, der Mann mit dem gelben Hut, hat eine Erkältung und muss ins Bett. Coco möchte ihn pflegen, weil Ted sich ja auch immer so gut um ihn kümmert. Doch so genau weiß Coco gar nicht, was man bei einer Grippe machen muss. Und dann ruft auch immer noch Professor Pizza wegen der Änderungen in Teds Wissenschafts-Bericht an. Coco gibt sich alle Mühe - und mit ein bisschen Glück, wendet sich alles wieder zum Guten.

      Die Zeichentrickserie "Coco, der neugierige Affe" basiert auf einer der erfolgreichsten Kinderbuchreihen weltweit: "Curious George" von Margret und H.A. Rey. Seit über 65 Jahren begeistert der kleine Affe Menschen rund um den Globus.Coco ist ein niedlicher und furchtbar neugieriger junger Schimpanse und Ted, der Mann mit dem gelben Hut, ist sein bester Freund. Er unterstützt Coco mit viel Geduld, Verständnis und liebevoller Resignation bei dessen turbulenten Entdeckungstouren. In Deutschland ist der kleine Affe spätestens seit Mai 2006 bekannt. Da startete der Zeichentrickfilm "Coco, der neugierige Affe" in den Kinos.Originaltitel: "Curious George"Info: deutsches Titellied gesungen von Michael Bauer

      Wird geladen...
      Sonntag, 08.09.13
      16:25 - 17:30 Uhr (65 Min.)
      65 Min.
      Kinderprogramm Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.10.2022