• 10.09.2013
      14:10 Uhr
      Schloss Einstein - Erfurt 792-teilige deutsche Jugendserie 1998-2013 | KiKA
       

      571. Teil
      572. Teil

      Dienstag, 10.09.13
      14:10 - 15:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Kinderprogramm Stereo

      571. Teil
      572. Teil

       

      Stab und Besetzung

      Fabian Stass Hendrik Annel
      Milena Ibrahimovic Julia Nürnberger
      Mia Bussmann Jana Röhlinger
      Corinna "Coco" Schmidt Luisa Liebtrau
      Marie-Luise Krüger Esther Kraft
      Dr. Franka Steiner Ramona Kunze-Libnow
      Dr. Rudolf Bräuning Peter Sodann
      Dr. Heiner Zech Olaf Burmeister
      Dr. Michael Berger Robert Schupp
      Margarethe Zech Cornelia Kaupert
      Heinz Pasulke Gert Schaefer
      Mark Lachmann Jan Hartmann
      Herr Ibrahimovic Marin Caktas
      Felicitas "Feli" Ferber Sabrina Wollweber
      Vivien Morante Liesa Schrinner
      Hannes Borchers Gustav Grabolle
      Frau Ferber Nicola Thomas
      Bruno Schneider Ferdinand Dölz
      Manuel Siewert Florian Wünsche
      Changa Miesbach Liz Baffoe
      Mounir Farsad Wassilij Eichler
      Layla Farsad Nini Tsiklauri
      Lars Harnack Maximilian Grill
      Tim Max Reschke
      Buch Andreas Knaup
      Regie Severin Lohmer
      Musik Andreas Bicking / Tonbüro Berlin / Titellied
      Produktion Saxonia Media Filmproduktion GmbH / MDR / KI.KA

      571. Teil
      Vivien gibt eine abgeschriebene Kurzgeschichte als ihre eigene aus. Wie lange bleibt ihr Betrug unbemerkt? Fabian hat die Chance, auf ein englisches Elite-College zu ge-hen. Seine Noten sind spitzenmäßig, bis auf die in Sport.Vivien hat den Abgabetermin für eine Kurzgeschichte vergessen. Sie schwänzt den Sportunterricht, um noch rasch einen Aufsatz zu schreiben. Doch auf die Schnelle fällt ihr nichts ein. Kurzerhand beschließt sie, einfach eine Geschichte aus einem Buch abzuschreiben und gibt diese bei Herrn Harnack als ihre eigene aus. Kurz danach will Herr Berger Vivien sprechen. Sie glaubt, dass jetzt alles aufgeflogen ist, aber im Gegenteil, Berger und das gesamte Lehrerkollegium sind von ihrem Aufsatz begeistert und wollen ihn beim Landesliteraturwettbewerb einreichen. Vivien bekommt weiche Knie und beichtet Fe von ihrem Betrug. Fe rät ihr, Herrn Harnack sofort die Wahrheit zu sagen. Doch dazu kommt sie nicht, da sie gleich vor der Klasse ihre Kurzgeschichte vorlesen soll und genießt die plötzliche Anerkennung als begabte Schriftstellerin. Zudem soll eine neue Geschichte von Vivien in einem Sammelband veröffentlicht werden. Nun steht sie vor einem Problem. Wie soll sie das hinbekommen? Verzweifelt sucht sie nach einer tollen Idee, aber ihr fällt einfach nichts ein. Stattdessen will sie von Tim eine Geschichte aushorchen und heimlich per Handy aufnehmen. Tim ahnt, dass Vivien ihn nicht ohne Grund eingeladen hat und entdeckt in ihrem Zimmer das Buch mit der angeblich von Vivien geschriebenen Geschichte sowie das getarnte Handy. Tim tut trotzdem so, als wolle er Vivien helfen und erzählt ihr eine Geschichte. Als Vivien diese am nächsten Tag wortwörtlich im Deutschunterricht vorträgt, wird Herr Harnack stutzig. Diese Geschichte gibt es doch bereits, und Vivien ist sicher nicht die Autorin. In diesem Moment platzt Berger in die Klasse: Die Jury hat herausgefunden, dass Vivien die Geschichte abge-schrieben hat. Alle sind schockiert. Dies ist nicht nur ein Betrugsversuch, sondern eine Blamage für Vivien und für "Schloss Einstein". Fabian ist überglücklich. Er steht in der engeren Auswahl für ein Elitecollege in England. Seine Leistungen in allen Hauptfächern sind sehr gut, nur in Sport sieht es nicht so toll aus. Also bietet Fabian Direktor Berger finanzielle Unterstützung für "Schloss Einstein" durch seinen Vater an, wenn dieser mit Harnack wegen einer besseren Sportnote rede. Doch Berger blockt sofort ab: Zensuren sind nicht käuflich. So versucht Fabian durch Extratraining, seine Fitness zu verbessern. Mounir bittet Mia, niemanden zu erzählen, dass er Dopingmittel nimmt. Mia ist enttäuscht darüber, dass das alles ist, was er ihr zu sagen hat und lässt ihn unter Tränen stehen.

      572. Teil
      Fabian will unbedingt auf das englische Elitecollege. Dann verletzt er sich beim Sporttraining und muss ins Krankenhaus. Beim Blitzschachturnier auf "Schloss Einstein" stehen Paulina und Berger im Finale. Wer hat die besseren Nerven?Direktor Berger schreibt für Fabian eine Beurteilung für die Aufnahme auf ein englisches Elitecollege. Mit dieser ist Fabian aber alles andere als einverstanden, da Berger einen früheren Betrugsversuch erwähnt. Fabian glaubt, dass Berger ihm alles kaputt machen will und versucht, ihn umzustimmen. Doch Berger bleibt hart, eine Beurteilung ist schließlich keine Wunschliste. Bruno rät ihm, sich in Sport nochmal richtig rein zu hängen. Fabian trainiert alleine am Barren, verletzt sich dabei und spürt sein rechtes Bein nicht mehr. Er kommt sofort ins Krankenhaus. Zum Glück wurden keine Anzeichen gefunden, dass ein Nerv geschädigt ist und der Arzt erwartet bereits in den nächsten Tagen eine Besserung. Sport ist jedoch in den nächsten Wochen absolut tabu für Fabian. Damit scheint es nicht mehr möglich, seine Sportnote zu verbessern. Aber Berger beruhigt Fabian. Er soll so schnell wie möglich gesund werden und sich keine schweren Gedanken um seine Zukunft machen. Berger verspricht, mit Herrn Harnack über die Sportnote zu reden. Als Fabian merkt, dass die Lehrer ihm seine Chance auf das College tatsächlich nicht verderben wollen, beschließt er, eine länger andauernde Verletzung zu simulieren. Als Milena ihn im Krankenhaus besucht, erzählt er ihr, dass er seine Beine weder bewegen noch spüren kann. Er suggeriert Milena, dass dies eventuell die Spätfolgen seiner Schlägerei mit den Rechten seien. Milena ist schockiert. Doch als sie sich von ihm verabschiedet hat, steht Fabian ohne Probleme aus seinem Roll-stuhl auf. Was hat Fabian vor?Auf "Schloss Einstein" findet ein Blitzschachturnier statt. Paulina und Herr Berger stehen im Finale. Paulina hat sich fest vorgenommen, es Berger zu zeigen, da dieser im Halbfinale ihren Onkel Pasulke aus dem Turnier geworfen hat. Sie übt ununterbrochen und vergisst alles andere um sich herum. Freddy hilft ihr, sich auf das Finale vorzubereiten und nicht nur das. Während des Spiels sitzt er in der Pulverhalle und gibt Paulina heimlich übers Handy Tipps. Es sieht tatsächlich so aus, als ob Paulina Berger schlagen kann. Doch dann ist die Verbindung zu Freddy plötzlich unterbrochen und Berger gewinnt. Er entdeckt zudem das kleine Kabel an Paulinas Ohr. Ihre Schummelei fliegt auf.

      Wird geladen...
      Dienstag, 10.09.13
      14:10 - 15:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Kinderprogramm Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.02.2023