• 14.12.2018
      14:10 Uhr
      Schloss Einstein Erfurt | KiKA
       

      791. Folge
      792. Folge

      Freitag, 14.12.18
      14:10 - 15:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      791. Folge
      792. Folge

       

      . Schloss Einstein

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ARD / MDR
      Hubertus wittert einen wertvollen Schatz. Herr Berger fordert Adrian heraus: Wer hat das bessere Gedächtnis? Alex soll Ming helfen, das Schweigen zwischen ihr und Nils zu brechen.
      Herr Zech ist stolz auf seine achte Klasse. Jeder von ihnen hat das vergangene Schuljahr geschafft. Einige sogar mit ausgezeichneter Leistung. Pippi zum Beispiel. Mit ihrer Arbeit über die Merowinger hat sie mächtig Eindruck bei ihrem Geschichtslehrer hinterlassen. Das wurmt Hubertus besonders. Wenn Pippi so überschwänglich gelobt wird, möchte er eine genauso gute Arbeit ablegen. Als Herr Zech seine Münzsammlung vorführt und erzählt, dass er in den Katakomben von Erfurt noch mehr dieser wertvollen Schätze vermutet, ist Hubertus‘ Ehrgeiz geweckt. Er muss weitere Münzen in den Katakomben finden. Dazu benötigt er allerdings die Hilfe von Dominik und Raphael.
      Herr Berger ist ratlos. Grade wusste er noch, was er einkaufen sollte und schon ist es aus seinem Gedächtnis wie ausgelöscht. So etwas ist ihm noch nie vorher passiert. Eigentlich kann er sich immer alles merken. Alles eine Frage der Technik, mischt sich Adrian ein. Der ist nämlich der Überzeugung, die ultimative Gedächtnisübung zu beherrschen. Damit kann man sich einfach alles merken. Adrians großspuriges Gerede möchte Herr Berger nicht auf sich sitzen lassen. Das schreit für ihn nach einem Wettstreit.
      Ming hält die eisige Stille zwischen ihr und Nils nicht länger aus. Irgendetwas muss sich verändern. Allerdings möchte Ming den Schritt auf Nils zu nicht selbst wagen. Alex soll sie unterstützen und für sie Nils‘ auf den Zahn fühlen. Alex sträubt sich zunächst, aber gegen Mings herzerweichendes Bitten kommt Alex nicht an. Also gibt er sich einen Ruck und versucht mit Nils ins Gespräch zu kommen. Bislang ohne Erfolg. Doch Alex hat bald eine Idee wie er Nils und Ming dazu bringen kann, endlich wieder miteinander zu reden.
      791. Folge
      Hubertus wittert einen wertvollen Schatz. Herr Berger fordert Adrian heraus: Wer hat das bessere Gedächtnis? Alex soll Ming helfen, das Schweigen zwischen ihr und Nils zu brechen.
      Herr Zech ist stolz auf seine achte Klasse. Jeder von ihnen hat das vergangene Schuljahr geschafft. Einige sogar mit ausgezeichneter Leistung. Pippi zum Beispiel. Mit ihrer Arbeit über die Merowinger hat sie mächtig Eindruck bei ihrem Geschichtslehrer hinterlassen. Das wurmt Hubertus besonders. Wenn Pippi so überschwänglich gelobt wird, möchte er eine genauso gute Arbeit ablegen. Als Herr Zech seine Münzsammlung vorführt und erzählt, dass er in den Katakomben von Erfurt noch mehr dieser wertvollen Schätze vermutet, ist Hubertus‘ Ehrgeiz geweckt. Er muss weitere Münzen in den Katakomben finden. Dazu benötigt er allerdings die Hilfe von Dominik und Raphael.
      Herr Berger ist ratlos. Grade wusste er noch, was er einkaufen sollte und schon ist es aus seinem Gedächtnis wie ausgelöscht. So etwas ist ihm noch nie vorher passiert. Eigentlich kann er sich immer alles merken. Alles eine Frage der Technik, mischt sich Adrian ein. Der ist nämlich der Überzeugung, die ultimative Gedächtnisübung zu beherrschen. Damit kann man sich einfach alles merken. Adrians großspuriges Gerede möchte Herr Berger nicht auf sich sitzen lassen. Das schreit für ihn nach einem Wettstreit.
      Ming hält die eisige Stille zwischen ihr und Nils nicht länger aus. Irgendetwas muss sich verändern. Allerdings möchte Ming den Schritt auf Nils zu nicht selbst wagen. Alex soll sie unterstützen und für sie Nils‘ auf den Zahn fühlen. Alex sträubt sich zunächst, aber gegen Mings herzerweichendes Bitten kommt Alex nicht an. Also gibt er sich einen Ruck und versucht mit Nils ins Gespräch zu kommen. Bislang ohne Erfolg. Doch Alex hat bald eine Idee wie er Nils und Ming dazu bringen kann, endlich wieder miteinander zu reden.
      Regie: Severin Lohmer
      Buch: Christiane Bubner
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für KiKA
      792. Folge
      Der Abschied der Schulabgänger

      steht an. Raphael befindet sich in großer Gefahr. Miriam fühlt sich von ihrer Schwester zurückgewiesen.
      Das Schuljahr auf Einstein neigt sich dem Ende zu. Das heißt vor allem für Jo, Bella und Justus: Abschied nehmen. Aber eines steht fest: ohne einen gebührenden Abgang werden sie Einstein nicht verlassen. Und dazu gehört ein Abschlussstreich, der sich gewaschen hat. Und so wird kurzerhand Direktor Berger entführt. Um den Fängen der Schulabgänger zu entkommen, braucht er die Unterstützung der Schüler. Aber ob die wirklich auf seiner Seite stehen?
      Raphael ist auf eigene Faust zurück zu den Katakomben gegangen um nach dem Schatz zu suchen, den Hubertus dort vermutet. Aber Raphael wird verschüttet und findet keinen Weg mehr aus den Katakomben heraus. Dominik und Hubertus versuchen alles, um Raphael zu retten. Doch bald müssen die drei einsehen, dass sie Hilfe rufen müssen. Als Frau Levin und Herr Fischer bei den Katakomben ankommen und Raphael befreien, müssen die Jungs fürchten, für ihren waghalsigen Ausflug bestraft zu werden.
      Miriam fühlt sich sehr wohl in ihrer Rolle als Zwillingsschwester. Sie will sich Serena auch optisch annähern und endlich das Geheimnis öffentlich lüften. Serena ist aber ziemlich zufrieden mit der Situation so wie sie ist. Warum sollte man daran etwas ändern? Dass sie Miriam mit ihrer Einstellung verletzt und ihr das Gefühl vermittelt, nicht zu ihrer Schwester zu stehen, bemerkt Serena nicht. Als sie Miriam während des Abschlussstreiches auch noch unbeabsichtigt vorführt, wird Miriam richtig wütend. Auf eine Schwester, die nicht ihre Schwester sein will, kann sie auch verzichten.
      Regie: Severin Lohmer
      Buch: Christiane Bubner
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für KiKA

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 14.12.18
      14:10 - 15:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.06.2019