• 13.05.2013
      17:30 Uhr
      Leben, wo andere Urlaub machen (2/2) Die Insel Föhr | 3sat
       

      Föhr ist nach Sylt die zweitgrößte Insel in der Nordsee und die Heimat von 8.500 Menschen. Im Sommer kommen die Touristen. Dann leben im Monat bis zu 40.000 Menschen zusätzlich auf der Insel. Mittlerweile sind die Feriengäste für viele Insulaner die wichtigste Einnahmequelle geworden: Sie vermieten ihnen Häuser und Wohnungen, bieten Freizeitangebote an oder verkaufen Souvenirs und Eis. Familie Hinrichsen aus Dunsum zum Beispiel hat die 400 Jahre alte Familientradition aufgegeben, eine Milchwirtschaft zu führen. Die Bauern haben ein Hofcafé eröffnet und geben jetzt Golfkurse auf den ehemaligen Ackerflächen.

      Montag, 13.05.13
      17:30 - 18:30 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Föhr ist nach Sylt die zweitgrößte Insel in der Nordsee und die Heimat von 8.500 Menschen. Im Sommer kommen die Touristen. Dann leben im Monat bis zu 40.000 Menschen zusätzlich auf der Insel. Mittlerweile sind die Feriengäste für viele Insulaner die wichtigste Einnahmequelle geworden: Sie vermieten ihnen Häuser und Wohnungen, bieten Freizeitangebote an oder verkaufen Souvenirs und Eis. Familie Hinrichsen aus Dunsum zum Beispiel hat die 400 Jahre alte Familientradition aufgegeben, eine Milchwirtschaft zu führen. Die Bauern haben ein Hofcafé eröffnet und geben jetzt Golfkurse auf den ehemaligen Ackerflächen.

       

      Familie Hückstädt aus Nieblum besitzt einen Laden und eine Surfschule. Sie führen ein Leben zwischen Kite-Kursen und Fische räuchern.

      Der zweite Teil der Dokumentation "Leben, wo andere Urlaub machen" gewährt ungewöhnliche Einblicke in das Leben der Inselbewohner und zeigt Föhr zudem aus der Luft.

      Ein Film von Karin Henningsen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 13.05.13
      17:30 - 18:30 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.04.2020