• 14.05.2013
      13:45 Uhr
      Schätze der Welt - Erbe der Menscheit New Lanark, Großbritannien: Recht auf ein besseres Leben | 3sat
       

      Der britische Unternehmer Robert Owen fand den Platz, um seine soziale Utopie zu verwirklichen, in New Lanark. Im Süden Schottlands steht die Geburtsstätte der Arbeiterwohlfahrt - eine Kommune mit Modellcharakter, deren Grundwerte bis heute die Arbeitswelt prägen. Owen baute saubere Unterkünfte für die Mitarbeiter, reduzierte die Arbeitszeit auf zwölf Stunden, sorgte für eine Schulausbildung der Kinder und richtete eine Krankenstation ein.

      Dienstag, 14.05.13
      13:45 - 14:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Der britische Unternehmer Robert Owen fand den Platz, um seine soziale Utopie zu verwirklichen, in New Lanark. Im Süden Schottlands steht die Geburtsstätte der Arbeiterwohlfahrt - eine Kommune mit Modellcharakter, deren Grundwerte bis heute die Arbeitswelt prägen. Owen baute saubere Unterkünfte für die Mitarbeiter, reduzierte die Arbeitszeit auf zwölf Stunden, sorgte für eine Schulausbildung der Kinder und richtete eine Krankenstation ein.

       

      New Lanark hatte immer etwas Utopisches und Nostalgisches zugleich. Die soliden Steingebäude trotzten der Zeit, die Spinnereien überlebten bis Mitte des 20. Jahrhunderts - bis die Weltwirtschaft den Standort unrentabel machte. Erst 1980 wurde der Gedanke der sozialen Gemeinschaft wiederbelebt. Nachfahren ehemaliger Bewohner zogen ein und gründeten eine Verwaltungskooperative, in der die Ideen Owens weiterleben. Seit 2001 ist New Lanark UNESCO-Welterbe.

      Film von Horst Brandenburg

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.06.2020