• 27.02.2013
      02:35 Uhr
      Der erste Tag Fernsehfilm Österreich / Frankreich 2008 | 3sat
       

      Niederösterreich, Bezirk Horn, um genau 4.05 Uhr morgens: In einem tschechischen Kernkraftwerk wird ein Störfall der Alarmstufe rot registriert. Das Krisenkoordinationszentrum des österreichischen Bundesministeriums löst Strahlenalarm aus. Die Behörden reagieren professionell und sind doch mit einer Katastrophe konfrontiert, der man in keiner Übung gerecht werden kann. Es wird von der Wetterlage abhängen, wo die aufziehende Gewitterfront ihre hochkonzentrierte Radioaktivität abregnet. Die Bevölkerung wird alarmiert und gebeten, in den Häusern zu bleiben. Doch viele ignorieren die Anordnung. Panik bricht aus.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 27.02.13
      02:35 - 04:05 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Niederösterreich, Bezirk Horn, um genau 4.05 Uhr morgens: In einem tschechischen Kernkraftwerk wird ein Störfall der Alarmstufe rot registriert. Das Krisenkoordinationszentrum des österreichischen Bundesministeriums löst Strahlenalarm aus. Die Behörden reagieren professionell und sind doch mit einer Katastrophe konfrontiert, der man in keiner Übung gerecht werden kann. Es wird von der Wetterlage abhängen, wo die aufziehende Gewitterfront ihre hochkonzentrierte Radioaktivität abregnet. Die Bevölkerung wird alarmiert und gebeten, in den Häusern zu bleiben. Doch viele ignorieren die Anordnung. Panik bricht aus.

       

      Stab und Besetzung

      Gregor Renolder Andreas Kiendl
      Anna Renolder Franziska Weisz
      Karoline Schretzer Beatrix Brunschko
      Ines Hirzer Martina Zinner
      Karl Hirzer Johannes Zeiler
      Sigmund Friedl Karl Fischer
      Regie Andreas Prochaska
      Drehbuch Susanne Freund

      Das Land mobilisiert alles an Einsatzkräften: Bei Mensch und Tier muss die Strahlenverseuchung gemessen werden, gegebenenfalls müssen die Betroffenen dekontaminiert werden. Die Bauern sind verzweifelt und können nicht verstehen, warum Ernte und Vieh plötzlich ungenießbar sein sollen. Man sieht und riecht doch nichts. Aber es ist abzusehen, dass in einigen Gebieten die Ernte vernichtet ist. Dann zeigen neue Werte, dass der Gau noch viel größer ist, als ursprünglich angenommen

      Der beklemmende Fernsehfilm "Der erste Tag" von Andreas Prochaska entwirft das Szenario einer bevorstehenden Kernkraft-Katastrophe.

      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 27.02.13
      02:35 - 04:05 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.09.2021