• 11.02.2013
      15:20 Uhr
      Mit Atomkraft durchs ewige Eis Russische Eisbrecher in der Polarregion | 3sat
       

      Bis heute ist Russland das einzige Land auf der Welt, das neben seinen Atom-U-Booten auch noch eine zivile, nuklear betriebene Flotte unterhält. Sieben Atomeisbrecher und ein atomar betriebenes Containerschiff durchpflügen das ewige Eis in Russlands hohem Norden. Es sind schwimmende Atomkraftwerke, deren Reaktoren bis zu 70.000 PS entfesseln, um sich durch das meterdicke Eis zu brechen. Sie halten eine schmale Fahrrinne frei, über die Russlands Rohstoffe Richtung Westen transportiert werden und über die der hohe Norden versorgt wird.

      Montag, 11.02.13
      15:20 - 16:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Bis heute ist Russland das einzige Land auf der Welt, das neben seinen Atom-U-Booten auch noch eine zivile, nuklear betriebene Flotte unterhält. Sieben Atomeisbrecher und ein atomar betriebenes Containerschiff durchpflügen das ewige Eis in Russlands hohem Norden. Es sind schwimmende Atomkraftwerke, deren Reaktoren bis zu 70.000 PS entfesseln, um sich durch das meterdicke Eis zu brechen. Sie halten eine schmale Fahrrinne frei, über die Russlands Rohstoffe Richtung Westen transportiert werden und über die der hohe Norden versorgt wird.

       

      Für die Männer und Frauen an Bord der Schiffe ist das eine Herausforderung, denn im Winter fallen die Temperaturen bis minus 40 Grad.

      Die Dokumentation "Mit Atomkraft durchs ewige Eis" begleitet den Eisbrecher "Sevmorput" auf der Fahrt entlang der Nordpassage von Murmansk bis nach Dudinka.

      Ein Film von Roland Strumpf.

      Wird geladen...
      Montag, 11.02.13
      15:20 - 16:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.02.2023