• 18.10.2018
      18:30 Uhr
      nano Die Welt von morgen | 3sat
       

      Themen u.a.:

      • aktuell: Diesel-Verschrottung
      • Ebola WHO-Krisengipfel
      • Open Street Map
      • Klasse-Lehrer
      • Das Soja-Experiment

      Moderation: Ingolf Baur

      Donnerstag, 18.10.18
      18:30 - 19:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen u.a.:

      • aktuell: Diesel-Verschrottung
      • Ebola WHO-Krisengipfel
      • Open Street Map
      • Klasse-Lehrer
      • Das Soja-Experiment

      Moderation: Ingolf Baur

       
      • aktuell: Diesel-Verschrottung

      Der VW-Konzern will Umtauschprämien bundesweit anbieten und alte Dieselautos zum Teil verschrotten. Mit dem milliardenschweren Umtauschprogramm versucht das Unternehmen, drohende Fahrverbote in Städten zu verhindern. Mit Gesprächspartner: Ferdinand Dudenhöfer, Ökonom und Verkehrswissenschaftler

      • Ebola WHO-Krisengipfel

      Aus Sorge über eine Ausbreitung des gefährlichen Ebola-Virus in Zentral- und Ostafrika hat die WHO gestern in einem Krisengipfelüber die Ausrufung eines internationalen Gesundheitsnotstands beraten. Seit dem Ausbruch Ende Juli sind 122 Patienten an dieser Viruserkrankung gestorben, sieben neue Krankheitsfälle wurden bekannt.

      • Open Street Map

      Viele Adressen und Wegbeschreibungen in abgelegenen Regionen weltweit sind noch nicht einmal von Google erfasst. Dies erschwert die Versorgung hilfebedürftiger Menschen in Krisen- oder Katastrophengebieten. Freiwillige Helfer der Organisation „Humanitarian OpenStreetMap“ kartografieren nun die entlegensten Orte der Welt, unter anderem um die Koordination der Entwicklungshilfe zu verbessern.

      • Klasse-Lehrer

      In Finnland ist es genauso schwierig, Lehrer zu werden wie Arzt oder Anwalt. Nur wer sehr gute Abiturnoten vorweist, hat überhaupt die Chance, eine Lehrerausbildung zu absolvieren. Dabei stehen die Interessen der Schüler im Mittelpunkt. An finnischen Schulen gehen die Impulse von den Schülern aus. Die Aufgabe des Lehrers ist nicht Lehren, sondern das Lernen zu unterstützen. Ein Bildungssystem, das funktioniert und international gut abschneidet.

      • Das Soja-Experiment

      Soja wird vor allem in tropischem Gegenden angebaut und wächst bei uns nur in den milden Klimazonen. Wissenschaftler der Universität Hohenheim wollen das ändern und durch Zucht jene Sojasorten finden, die schmecken, für die Tierernährung geeignet sind und aus denen sich gut Tofu machen lässt. Ihr großes Ziel: Sorten züchten, die durch Kreuzung und nicht durch Gentechnik entstanden sind.

      nano bereitet Wissenschaft Tag für Tag verständlich auf und behandelt Themen wie Atomausstieg, Klima, Elektrosmog oder Stammzellen. nano nimmt sich dieser Themen an, klärt auf, informiert kompetent und beleuchtet die Hintergründe.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.04.2020