• 30.08.2012
      20:15 Uhr
      China auf der Überholspur 3sat
       

      Seit 2009 liegt China mit seiner Automobilproduktion an der Spitze: Deutlich über 18 Millionen Fahrzeuge werden dort derzeit gebaut - jedes Jahr. Das ist auch außerhalb Chinas ein Rekord. Und doch besitzen immer noch sehr wenige Chinesen ein eigenes Auto. Gäbe es im Reich der Mitte eine ähnliche Autofahrerquote im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung wie in Deutschland, ginge die gesamte Rohölförderung der Welt allein für den Sprit der chinesischen Autos drauf. China braucht andere Antriebs- und andere Verkehrskonzepte als wir.

      Donnerstag, 30.08.12
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Seit 2009 liegt China mit seiner Automobilproduktion an der Spitze: Deutlich über 18 Millionen Fahrzeuge werden dort derzeit gebaut - jedes Jahr. Das ist auch außerhalb Chinas ein Rekord. Und doch besitzen immer noch sehr wenige Chinesen ein eigenes Auto. Gäbe es im Reich der Mitte eine ähnliche Autofahrerquote im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung wie in Deutschland, ginge die gesamte Rohölförderung der Welt allein für den Sprit der chinesischen Autos drauf. China braucht andere Antriebs- und andere Verkehrskonzepte als wir.

       

      Die Innovationskraft für neue Technologien kommt aus dem Mittelstand des Landes - so wie einst im erfolgreichen Westen. Neben der Handvoll großer Automobilhersteller gibt es in China eine bunte Vielfalt von Elektroautoproduzenten. Doch die kommen in der Bevölkerung nicht so gut an. Die Großfamilie Wang zum Beispiel legt zusammen, um sich das erste Auto kaufen zu können: ein Produkt aus dem Westen - kein Elektroauto.

      Die Dokumentation "China auf der Überholspur" begleitet Familie Wang auf dem Weg zum ersten eigenen Auto und zeigt, welche Chancen China hat, nicht die gleichen Fehler in der Entwicklung der Massenmobilität zu machen wie die Deutschen. Immerhin nutzten die Chinesen lange Zeit das beste Verkehrsmittel für kurze Entfernungen: das Fahrrad.

      Ein Film von Frank Farenski.

      Im Rahmen von "Wissenschaft am Donnerstag" zeigt 3sat im Anschluss, um 21.00 Uhr, die Gesprächssendung "scobel - wie 'tickt' China?".

      Wird geladen...
      Donnerstag, 30.08.12
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.05.2019