• 24.05.2012
      10:15 Uhr
      Kölner Treff Moderation: Bettina Böttinger | 3sat
       

      Gäste:

      • Bernhard Brink, Sänger
      • Chin Meyer, Kabarettist
      • Rea Garvey, Sänger
      • Carolin Kebekus, Schauspielerin, Sängerin und Komikerin
      • Friederike Kempter, Schauspielerin
      • Sophie Rosentreter, ehemalige Moderatorin
      • Ilja Ludenberg, Stadionsprecher bei Fortuna Düsseldorf

      Donnerstag, 24.05.12
      10:15 - 11:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Gäste:

      • Bernhard Brink, Sänger
      • Chin Meyer, Kabarettist
      • Rea Garvey, Sänger
      • Carolin Kebekus, Schauspielerin, Sängerin und Komikerin
      • Friederike Kempter, Schauspielerin
      • Sophie Rosentreter, ehemalige Moderatorin
      • Ilja Ludenberg, Stadionsprecher bei Fortuna Düsseldorf

       
      • Bernhard Brink

      Er gehört zu den großen Schlagersängern der 1970er Jahre, tritt bis heute immer wieder mit neuen Alben in die Öffentlichkeit und moderiert gelegentlich Musiksendungen im Fernsehen und im Radio. 2012 ist für den gebürtigen Niedersachsen ein Jahr der Jubiläen: Einen Tag vor der "Kölner Treff"-Sendung feiert Bernhard Brink seinen 60. Geburtstag, dieses Jahr feiert er außerdem mit Ehefrau Ute Silberhochzeit - und sein 40-jähriges Bühnenjubiläum muss auch noch gebührend gefeiert werden!

      • Chin Meyer

      Wie? Die internationale Finanzkrise verdirbt die Laune? Wozu gibt's den Kabarettisten und Kleinanleger Chin Meyer - der hat die Wirtschaft und die Finanzwelt zu seinem Thema gemacht und hebt garantiert die Stimmung. Angefangen hat alles mit seiner Kunstfigur des Steuerfahnders Siegmund von Treiber, mit ihr bestreitet er mittlerweile Soloprogramme. Der Wahlberliner schreibt außerdem Kolumnen - und gibt in einem Buch Tipps, wie man die Finanzkrise ohne Miese übersteht.

      • Rea Garvey

      Der gebürtige Ire war Frontman der Gruppe "Reamonn", der Song "Supergirl" gehörte zu ihren großen Hits. Mit verschiedenen Musikern hat er außerdem zusammengearbeitet und auch als Songwriter ist er aktiv. Vergangenes Jahr kam sein erstes Soloalbum heraus, große Popularität hat dem Spross einer neunköpfigen Familie aber zweifellos auch die Casting-Show "The Voice of Germany" eingetragen, darin war Rea Garvey Coach. Für sein soziales Engagement wurde der Musiker vor zwei Jahren der Ehren-Echo verliehen.

      • Carolin Kebekus

      Sie steht mit ihren Comedy-Programmen auf der Bühne, sie macht Musik, sie arbeitet als Schauspielerin - und sie schreibt. Carolin Kebekus, die als Komikerin immer für freche Sprüche zu haben ist, lebt ihre Vielseitigkeit voll aus. Als Komikerin ist ihre Paraderolle die Frau, die ihre Herkunft aus den Kölner Bronx nicht verheimlichen kann, als Schauspielerin ist sie gerade in einer Hanni-und-Nanni-Verfilmung zu sehen. Carolin Kebekus wurde 2008 mit dem Prix Pantheon ausgezeichnet.

      • Friederike Kempter

      Im Münster-Tatort verkörpert die Schauspielerin seit Jahren Kommissar Thiels Assistentin Nadeshda, jetzt aber kommt Axel Prahls Filmpartnerin ganz groß raus. In der neuen, sechsteiligen WDR-Familienkomödie "Die LottoKönige" spielt Friederike Kempter eine Hauptrolle, die Friseurin Elfie, seit 28. April wird die Serie jeweils samstags im WDR Fernsehen ausgestrahlt. Ihr komisches Talent hat die gebürtige Stuttgarterin schon früher vor der Kamera demonstriert, zum Beispiel in der Sketch-Show "Ladykracher" und in der "Wochenshow".

      • Sophie Rosentreter

      Rund 1,3 Millionen Demenzkranke gibt es in Deutschland, wegen der hohen Lebenserwartung der Menschen werden es immer mehr. Und Sophie Rosentreter, Ex-Model und Ex-MTV-Moderatorin, tut etwas für die Betroffenen. Sie macht Filme für Demenzkranke. Eigene Erlebnisse haben sie dazu gebracht: Ihre Großmutter, die 2009 verstarb, litt an Demenz, Sophie Rosentreter hat sie auf ihrem Weg durch die Krankheit begleitet. In dieser Zeit entstand die Idee, Filme zu konzipieren, die speziell auf die Bedürfnisse und den Horizont von dementen Menschen abgestimmt sind. Mehr dazu im "Kölner Treff".

      • Ilja Ludenberg - Chaos beim Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC. Hunderte Fans stürmten vor Abpfiff das Spielfeld, das Spiel musste für 21 Minuten unterbrochen werden. Hertha BSC hat beim DFB-Sportgericht Einspruch gegen die Spielbewertung eingelegt, heute wird die Entscheidung gefällt. Stadionsprecher Ilja Ludenberg war beim Spiel dabei und hat mit seinen besonnenen Worten seinen Beitrag dazu geleistet, dass die Lage nicht noch mehr eskalierte. Im Kölner Treff berichtet er von seinen Erlebnissen.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 24.05.12
      10:15 - 11:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.04.2021