• 12.03.2012
      16:30 Uhr
      KAZA - ein Megapark für Elefanten (1/2) Das große Treffen am Chobe | 3sat
       

      Sie wandern, bis sie Wasser finden. Über viele Kilometer - und wenn es sein muss, jedes Jahr an einen anderen Ort. Im 20. Jahrhundert haben Grenzen, Siedlungen oder vermintes Gelände die Elefanten dabei fast überall in Afrika behindert. Damit sie wieder auf ihren alten Routen ziehen können, richteten 2006 fünf Länder im Süden Afrikas eine gigantische Schutzzone ein: die "Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area", kurz KAZA.

      Montag, 12.03.12
      16:30 - 17:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Sie wandern, bis sie Wasser finden. Über viele Kilometer - und wenn es sein muss, jedes Jahr an einen anderen Ort. Im 20. Jahrhundert haben Grenzen, Siedlungen oder vermintes Gelände die Elefanten dabei fast überall in Afrika behindert. Damit sie wieder auf ihren alten Routen ziehen können, richteten 2006 fünf Länder im Süden Afrikas eine gigantische Schutzzone ein: die "Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area", kurz KAZA.

       

      Gebiete in Namibia, Angola, Botswana, Simbabwe und Sambia werden durch grüne Korridore zu einem Megapark verbunden. Sie sollen es den Elefanten, die sich vor allem in Botswana stark vermehrt haben, zukünftig ermöglichen, unbehelligt zu Wasser und Weidegründen in den Nachbarländern zu gelangen.

      Film von Cornelia Volk, Jürgen und Tarina Josefowicz

      Wird geladen...
      Montag, 12.03.12
      16:30 - 17:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.09.2021