• 17.01.2012
      19:20 Uhr
      Kulturzeit Das 3sat-Kulturmagazin - Moderation: Andrea Meier | 3sat
       

      Themen:

      • Zwangsverheiratungs TV-Soap
      • Alles klar auf der Andrea Doria? - Gespräch mit Matthias Politycki
      • Sarrazin recyclen?
      • Ausstellung "Magie - Frömmigkeit - Aberglaube"
      • Der Nino aus Wien
      • News
      • Tipps

      Dienstag, 17.01.12
      19:20 - 20:00 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Zwangsverheiratungs TV-Soap
      • Alles klar auf der Andrea Doria? - Gespräch mit Matthias Politycki
      • Sarrazin recyclen?
      • Ausstellung "Magie - Frömmigkeit - Aberglaube"
      • Der Nino aus Wien
      • News
      • Tipps

       
      • Künstler will weiter Sarrazin-Buch recyclen

      Der tschechische Künstler Martin Zet hält trotz massiver Proteste an seinem geplanten "Recycling" des umstrittenen Buches von Thilo Sarrazin fest. Kritiker hatten sich von der Aktion an die Bücherverbrennungen der Nazis erinnert gefühlt.

      • Ausstellung "Magie - Frömmigkeit - Aberglaube"

      Wenn Unwetter drohte oder das Vieh auf unerklärliche Weise starb, wandte man sich früher gerne den schwarzen Mächten zu und versuchte, mit Beschwörungsformeln oder Hexenpulver Abhilfe zu schaffen. Das Bauernmuseum Jexhof zeigt nun die Ausstellung: "Magie - Frömmigkeit - Aberglaube. Der Blick hinter die Dinge" - alles rund um den Aberglauben.

      • Der Nino aus Wien

      Schon mit seinen beiden bisherigen Veröffentlichungen, dem Debüt "The Ocelot Show" und dem 2009 erschienenen "Down in Albern", konnte der Nino aus Wien viel Aufmerksamkeit erregen. Die Kritiker des Landes, darunter auch Österreichs Popexperte Nr. 1 Robert Rotifer, zeigten sich von den bärenstarken Songs des introvertierten Liedermachers begeistert, die dieser scheinbar problemlos aus dem Ärmel schüttelt, begeistert. Mit "Schwunder" folgt nun der dritte Streich des Wieners.

      Kulturzeit-Nachrichten:

      • "Döner-Morde" ist Unwort des Jahres 2011

      "Döner-Morde" ist das Unwort des Jahres 2011. Die Jury der sprachkritischen Aktion hat es unter mehreren hundert Vorschlägen ausgewählt, wie Jury-Sprecherin Nina Janich am 17. Januar 2012 in Darmstadt mitteilte.

      • Musikmarkt erstmals seit Jahren wieder stabil

      Der Musikmarkt in Deutschland ist im Jahr 2011 erstmals seit 1997 nicht geschrumpft. Das teilten der Bundesverband Musikindustrie und das Marktforschungsunternehmen Media Control mit. Die digitalen Downloads im Internet legten deutlich zu.

      • SS-Dokumente zu Auschwitz gestohlen

      Zwei Deutsche sollen gemeinsam mit einem Polen wichtige SS-Dokumente zur Geschichte des ehemaligen NS-Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau aus Polen entwendet haben. Nach entsprechenden Berichten der Lokalzeitung "Nowiny Jeleniogorskie" und des Rundfunksenders Jedynka erstattete die Gedenkstätte des früheren KZ am 16. Januar 2012 Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

      • Muhammad Ali zum 70. Geburtstag

      Man kennt seinen Namen. Auch als Nicht Box-Fan. Auch wenn er seit mehr als drei Jahrzehnten nicht mehr im Ring steht. Muhammad Ali gilt als einer der bedeutendsten Schwergewichtsboxer aller Zeiten: "Ich bin der Größte", prahlte er einst. Am 17. Januar 2012 feiert er seinen 70. Geburtstag.

      Wird geladen...
      Dienstag, 17.01.12
      19:20 - 20:00 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2023