• 29.06.2018
      17:45 Uhr
      Griechenland von Insel zu Insel (5/5) Der Peloponnes | 3sat
       

      Der Peloponnes ist der südlichste Ausläufer des Balkans. An zahlreichen historischen Stätten lässt sich in dieser Region ein Blick auf die Kultur der Antike werfen.

      Auch wenn es nach wie vor umstritten ist, ob der Peloponnes - anders als in früheren Epochen der Erdgeschichte - überhaupt noch eine Insel ist, trennen beziehungsweise verbinden beeindruckende Bauwerke diese meist als Halbinsel bezeichnete Region mit dem Festland.

      Freitag, 29.06.18
      17:45 - 18:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Der Peloponnes ist der südlichste Ausläufer des Balkans. An zahlreichen historischen Stätten lässt sich in dieser Region ein Blick auf die Kultur der Antike werfen.

      Auch wenn es nach wie vor umstritten ist, ob der Peloponnes - anders als in früheren Epochen der Erdgeschichte - überhaupt noch eine Insel ist, trennen beziehungsweise verbinden beeindruckende Bauwerke diese meist als Halbinsel bezeichnete Region mit dem Festland.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Johannes Backes
      Dennis Wells

      Auch wenn sich die Gelehrten nach wie vor streiten, ob der Peloponnes - anders als in früheren Epochen der Erdgeschichte - heute überhaupt noch eine Insel ist, trennen beziehungsweise verbinden beeindruckende Bauwerke diese meistens als Halbinsel bezeichnete Region mit dem Festland.

      Schon die alten Römer schätzten das kulturelle Erbe des Peloponnes, das der Zuschauer sowohl im größten Theater der Welt vorgeführt bekommt, als auch anhand des Ultramarathons von Nemea nach Olympia kennenlernt. Außerdem erfährt er, was es mit den leuchtenden Ballons auf sich hat und was das Besondere an der Zahnradbahn von Diakopto nach Kalavryta ist. Und eine Imkerin, eine Weberin sowie ein leidenschaftlicher Bungeespringer erzählen ihre ganz eigenen Geschichten.

      Film von Johannes Backes und Dennis Wells

      Griechenland ist eine Welt aus Inseln. Bilder und Farben der berühmtesten griechischen Eilande prägen die Vorstellung von dieser eigentümlichen Landschaft. In dieser fünfteiligen Dokumentationsreihe entdeckt der Zuschauer zahlreiche griechische Inseln aus der Luft und nähert sich im Flug traumhaften Schauplätzen einer lebendigen Kultur des Mittelmeerraums. Spektakuläre Luftaufnahmen dieser europäischen Region zeigen malerische Buchten, atemberaubende Gebirge, pittoreske Ortschaften, von türkisblauem Meer umgebene Vulkaninseln sowie versteckte Klöster, die wie Schwalbennester an Felsklippen kleben. Aber auch die Alltagsgeschichten der Menschen, die auf den Inseln leben und arbeiten, machen die Besonderheit dieser ganz eigenen Welt spürbar. Sie sind der Schlüssel zu der außergewöhnlichen Landschaft mit all ihrer Schönheit und ihren Herausforderungen.

      Wird geladen...
      Freitag, 29.06.18
      17:45 - 18:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.09.2021