• 29.06.2018
      17:00 Uhr
      Griechenland von Insel zu Insel (4/5) Die Ionischen Inseln | 3sat
       

      Die Ionischen Inseln bilden den westlichsten Teil Griechenlands. Regenreiche Winter sorgen für eine üppige Vegetation auf den geschichtsträchtigen Inseln. Direkt vor der eurasischen Kontinentalplatte liegt - als Ausläufer des Balkans - die Inselgruppe, auf der seit Jahrtausenden nicht nur seismische Spannungen für viel Bewegung sorgen.

      Freitag, 29.06.18
      17:00 - 17:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Die Ionischen Inseln bilden den westlichsten Teil Griechenlands. Regenreiche Winter sorgen für eine üppige Vegetation auf den geschichtsträchtigen Inseln. Direkt vor der eurasischen Kontinentalplatte liegt - als Ausläufer des Balkans - die Inselgruppe, auf der seit Jahrtausenden nicht nur seismische Spannungen für viel Bewegung sorgen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Dennis Wells
      Johannes Backes

      Die Ionischen Inseln bilden den westlichsten Teil Griechenlands. Regenreiche Winter sorgen für eine üppige Vegetation auf den geschichtsträchtigen Inseln, die bei verschiedensten Herrscherhäusern nicht nur als Urlaubsort begehrt waren. Direkt vor der eurasischen Kontinentalplatte liegt - als Ausläufer des Balkans - die Inselgruppe, auf der seit Jahrtausenden nicht nur seismische Spannungen für viel Bewegung sorgten.

      Ob die Dogen von Venedig, Napoleon Bonaparte oder die osmanischen Sultane, Herrscher aus verschiedenen angrenzenden und entfernten Nationen streckten ihre Hände nach dem Archipel aus und hinterließen ein vielfältiges und prächtiges kulturelles Erbe. Dem Zuschauer werden in dieser Dokumentation die besonderen Osterbräuche der orthodoxen Kirche auf Korfu vorgestellt, und er begegnet unter anderem einem Friedhofsgärtner, einer Musikerin, einem Seifenmacher und einem Fährmann, aber auch Schildkröten, die hier seit Jahrmillionen zum schönsten Strand der Welt finden.

      Film von Johannes Backes und Dennis Wells

      Griechenland ist eine Welt aus Inseln. Bilder und Farben der berühmtesten griechischen Eilande prägen die Vorstellung von dieser eigentümlichen Landschaft. In dieser fünfteiligen Dokumentationsreihe entdeckt der Zuschauer zahlreiche griechische Inseln aus der Luft und nähert sich im Flug traumhaften Schauplätzen einer lebendigen Kultur des Mittelmeerraums. Spektakuläre Luftaufnahmen dieser europäischen Region zeigen malerische Buchten, atemberaubende Gebirge, pittoreske Ortschaften, von türkisblauem Meer umgebene Vulkaninseln sowie versteckte Klöster, die wie Schwalbennester an Felsklippen kleben. Aber auch die Alltagsgeschichten der Menschen, die auf den Inseln leben und arbeiten, machen die Besonderheit dieser ganz eigenen Welt spürbar. Sie sind der Schlüssel zu der außergewöhnlichen Landschaft mit all ihrer Schönheit und ihren Herausforderungen.

      Wird geladen...
      Freitag, 29.06.18
      17:00 - 17:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.09.2021