• 16.06.2018
      10:00 Uhr
      Orte der Kindheit - Friedrich von Thun Film von Ute Gebhardt | 3sat
       

      Friedrich von Thun kam im Schloss der Familie in der mährischen Gemeinde Kvasice zur Welt. Peter Schneeberger begleitet den Schauspieler und Grandseigneur an die Orte seiner Kindheit.

      Friedrich von Thun war der jüngste von vier Söhnen des Grafen Ernst von Thun und Hohenstein. Er sagt, er hatte eine schöne Kindheit, doch seine frühesten Lebensjahre sind von Lagerhaft, Vertreibung und Heimatlosigkeit geprägt, da die Familie 1945 interniert wurde.

      Samstag, 16.06.18
      10:00 - 10:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Friedrich von Thun kam im Schloss der Familie in der mährischen Gemeinde Kvasice zur Welt. Peter Schneeberger begleitet den Schauspieler und Grandseigneur an die Orte seiner Kindheit.

      Friedrich von Thun war der jüngste von vier Söhnen des Grafen Ernst von Thun und Hohenstein. Er sagt, er hatte eine schöne Kindheit, doch seine frühesten Lebensjahre sind von Lagerhaft, Vertreibung und Heimatlosigkeit geprägt, da die Familie 1945 interniert wurde.

       

      Friedrich von Thun kam im Schloss der Familie in der mährischen Gemeinde Kvasice zur Welt. Peter Schneeberger begleitet den Schauspieler und Grandseigneur an die Orte seiner Kindheit.

      Friedrich von Thun war der jüngste von vier Söhnen des Grafen Ernst von Thun und Hohenstein. Er sagt, er hatte eine schöne Kindheit, doch seine frühesten Lebensjahre sind von Lagerhaft, Vertreibung und Heimatlosigkeit geprägt, da die Familie 1945 interniert wurde.

      1946 kam die Familie frei und floh völlig mittellos nach Österreich. Im steirischen Leoben fand sie schließlich ein Zuhause, und Friedrich von Thun entdeckte im Schultheater des Abteigymnasiums Seckau seine Liebe zur Schauspielerei.

      Wird geladen...
      Samstag, 16.06.18
      10:00 - 10:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.07.2022