• 01.11.2011
      10:35 Uhr
      Mumien Eine geheimnisvolle Reise durch ostdeutsche Grüfte | 3sat
       

      Die Dokumentation "Mumien" ist eine Expedition durch Kirchen, Grüfte und Grabanlagen in Ostdeutschland. Er sucht nach dem Geheimnis der Toten und stellt die Frage: Wann geht das öffentliche Interesse an den Mumien zu weit?

      Dienstag, 01.11.11
      10:35 - 11:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Die Dokumentation "Mumien" ist eine Expedition durch Kirchen, Grüfte und Grabanlagen in Ostdeutschland. Er sucht nach dem Geheimnis der Toten und stellt die Frage: Wann geht das öffentliche Interesse an den Mumien zu weit?

       

      Andreas Ströbl ist Archäologe. Sein Spezialgebiet birgt Spannung, denn er ist Experte für Grüfte und Gruftanlagen. Vor allem in Ostdeutschland kann er seinem Forscherdrang nachgehen. Zwischen dem 16. und dem 20. Jahrhundert ließen sich dort gutsituierte Bürger und Adlige prächtige Begräbnisstätten errichten. Es entstanden monumentale Gruftanlagen wie der Wipertifriedhof in Quedlinburg. Aber auch in Kirchen wurden Grüfte gebaut. Grüfte, Särge und Grabbeigaben erzählen von Alltag, Gebräuchen und Sterberiten. Doch die Gräber bergen noch einen weiteren Schatz: Mumien. Über 1.000 mumifizierte Leichname sollen in ostdeutschen Grüften liegen. In der Kirche von Illmersdorf bei Cottbus beispielsweise kann man Mumien betrachten. In Illmersdorf ließ der Obristwachmann Caspar Ernst von Normann im 18. Jahrhundert die Gruft für sich und seine Gemahlin bauen. In vielen Kirchgemeinden, in deren Grüften man in jüngster Zeit ähnlich gut erhaltene Mumien gefunden hat, streitet man, ob man die Toten zur Schau stellen soll oder nicht. Ein schwieriges Erbe.

      Wird geladen...
      Dienstag, 01.11.11
      10:35 - 11:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.10.2022