• 01.11.2011
      07:00 Uhr
      Ein Tag im Moskauer Untergrund 3sat
       

      Ein Russe und eine Deutsche - zwei Menschen, die einander nie begegnen werden. Nur eins verbindet sie: die Moskauer Metro, die schönste und schnellste U-Bahn der Welt.

      Dienstag, 01.11.11
      07:00 - 07:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Ein Russe und eine Deutsche - zwei Menschen, die einander nie begegnen werden. Nur eins verbindet sie: die Moskauer Metro, die schönste und schnellste U-Bahn der Welt.

       

      Igor ist U-Bahn-Fahrer, einer von 2.765 Fahrern der Metro, und Martina ist sein Fahrgast. Martina ist eine deutsche Journalistin. Sie lebt seit Jahren in Moskau und fährt jeden Tag mit der U-Bahn zu ihren Terminen ins Stadtzentrum - als eine von zehn Millionen Passagieren, die täglich von der Metro transportiert werden, und das meist im rasanten Dreiviertel-Sekunden-Takt.

      Der Film "Ein Tag im Moskauer Untergrund" begleitet Fahrer Igor in die für Passagiere unsichtbare Welt der legendären Moskauer Metro. Er zeigt, wie Igor sich morgens aus dem Bett quält, warum er sich jedes Mal vor Schichtbeginn einem Gesundheits-Check unterziehen muss, wie schnell er durch den Untergrund rast und warum Fahrer bei der Metro zu sein ein heißbegehrter Job ist.

      Wird geladen...
      Dienstag, 01.11.11
      07:00 - 07:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.10.2022