• 20.10.2011
      07:00 Uhr
      nano Die Welt von morgen - Moderation: Kristina zur Mühlen | 3sat
       

      Themen:

      • Erdrutsche in Mittelamerika
      • Tsunami-Frühwarnsystem Brasilien
      • Tsunami-Frühwarnsystem defekt
      • Urteil zu Stammzellenpatenten
      • Generation Zukunft: Philipp Richter

      Donnerstag, 20.10.11
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Erdrutsche in Mittelamerika
      • Tsunami-Frühwarnsystem Brasilien
      • Tsunami-Frühwarnsystem defekt
      • Urteil zu Stammzellenpatenten
      • Generation Zukunft: Philipp Richter

       
      • Erdrutsche in Mittelamerika

      Bei schweren Regenfällen und Erdrutschen sind in Mittel- und Südamerika in den vergangenen Tagen mehr als 160 Menschen ums Leben gekommen. Die Regierungen von El Salvador, Guatemala, Nicaragua und Honduras riefen jeweils landesweiten Notstand aus. In der Region hat es seit über einer Woche ununterbrochen geregnet.

      • Tsunami-Frühwarnsystem Brasilien

      Nach den schlimmen Überschwemmungen mit über 900 Toten in Rio de Janeiros Bergregion soll ein Frühwarnsystem eingeführt werden: Messgeräte für Niederschläge, Wetter-Radarsysteme, Warnungen per SMS und Infoveranstaltungen für die Bürger. Vorbild ist das Stadtgebiet Rio de Janeiro, denn dort hat man aus den Katastrophen der vergangenen Jahre gelernt.

      • Tsunami-Frühwarnsystem defekt

      Eigentlich sollten die Tsunami-Warnbojen auf hoher See längst Indonesiens Bevölkerung vor verheerenden Flutwellen warnen können. Doch keine der aus Deutschland gelieferten Bojen ist in Betrieb. Sie sind kaputt und warten auf Reparatur. Die Bojen sind das Herz des Systems. Sie sind dringend notwendig, wenn man wissen will, ob wirklich ein Tsunami kommt.

      • Urteil zu Stammzellenpatenten

      Seit 2004 kämpfen Deutschlands bekanntester Stammzellenforscher mit der Umweltorganisation Greenpeace vor Gericht. Greenpeace fordert dort die Aberkennung seines Stammzellpatents. Jetzt steht die Entscheidung vor dem Europäischen Gerichtshof an - mit weitreichenden Konsequenzen: Verbietet der EuGH Oliver Brüstles Stammzellenpatent müssten prinzipiell Stammzellpatente in ganz Europa und Millionen europäischer Forschungsgelder nachträglich aberkannt werden. Das hat nicht nur Folgen für Forscher in ganz Europa, sondern möglicherweise auch für Patienten mit bisher unheilbaren Krankheiten, die auf neue Therapien aus der Stammzellfor-schung warten.

      • Generation Zukunft: Philipp Richter

      Natürlich kommt auch Philipp Richter ins Staunen, wenn er mal an einem abgelegenen Ort des Nachts unendlich viele Sterne am Himmel leuchten sieht. Viel spannender aber findet er das, was zwischen ihnen ist. Ohne das es sie - und damit uns - gar nicht gäbe: die kosmischen Gase. Richters Forschungsgegenstand ist die Ursuppe , aus der sich alle feste Materie bildet und zu der sie letztlich auch wieder zerfällt.

      Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 20.10.11
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2019