• 14.11.2010
      05:05 Uhr
      Die Karawanken - Grenze im Süden 3sat
       

      120 Kilometer lang, vom Dreiländereck Österreich, Italien und Slowenien im Westen bis zum Ursulaberg im Osten, erstreckt sich die Bergkette der Karawanken. - Der Film zeigt das Leben an dieser Schnittstelle der Kulturen.

      Sonntag, 14.11.10
      05:05 - 06:15 Uhr (70 Min.)
      70 Min.
      Stereo

      120 Kilometer lang, vom Dreiländereck Österreich, Italien und Slowenien im Westen bis zum Ursulaberg im Osten, erstreckt sich die Bergkette der Karawanken. - Der Film zeigt das Leben an dieser Schnittstelle der Kulturen.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Gernot Stadler

      In der Antike waren die Karawanken eine Schnittstelle zwischen der römischen und der keltischen Kultur. Heute überschneiden sich am westlichen Ausläufer dieses beeindruckenden Gebirgszugs die drei großen europäischen Kulturräume: der romanische, der slawische und der germanische. In den engen Seitentälern der Karawanken sind noch immer bäuerliche Lebensformen lebendig, die sich in der kargen Bergwelt vor vielen 100 Jahren ausgebildet haben. Entlang der wilden Gebirgsbäche sind zum Beispiel einige wenige Mühlen und "Venezianersägen" zur Holzverarbeitung erhalten geblieben.

      Wird geladen...
      Sonntag, 14.11.10
      05:05 - 06:15 Uhr (70 Min.)
      70 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.08.2022