• 07.09.2010
      03:35 Uhr
      Bobby Hutcherson / Joe Locke "Hommage to Milt Jackson" 3sat
       

      Als Initialzündung für seine Karriere nennt Bobby Hutcherson Milt Jacksons Spiel auf dem Album "The Giants of Jazz", das den damals 15-Jährigen vom Piano zum Vibrafon wechseln ließ.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 07.09.10
      03:35 - 04:55 Uhr (80 Min.)
      80 Min.
      Stereo

      Als Initialzündung für seine Karriere nennt Bobby Hutcherson Milt Jacksons Spiel auf dem Album "The Giants of Jazz", das den damals 15-Jährigen vom Piano zum Vibrafon wechseln ließ.

       

      Während Hutcherson noch selbst mit Jackson auf der Bühne stand, hatte Joe Locke mit dem Milt Jackson-Tribute "Rev.elation" Erfolg. - Bobby Hutchersons und Joe Lockes "Homage to Milt Jackson" von der JazzBaltica 2007.

      "Er kam, benutzte weiche Schlägel und spielte das Vibrafon in einer dermaßen ausdrucksvollen Art, dass er jeden beeinflusste, der nach ihm kam, ob er nun seinen Stil spielte oder nicht": Das von Gary Burton beschriebene Phänomen über seinen Lehrer Milt Jackson erfasste auch den jungen Bobby Hutcherson. Als Initialzündung für seine grandiose Karriere nennt Hutcherson Milt Jacksons Spiel auf dem Album "The Giants of Jazz" mit Miles Davis und Theloniuos Monk, das den damals 15-Jährigen vom Piano zum Vibrafon wechseln ließ. Lionel Hampton emanzipierte das Vibrafon von seinen rein rhythmischen Aufgaben, und Milt Jackson entwickelte über einen differenzierten Anschlag eine neuartige, gebundene Spielweise. Bobby Hutcherson und die Generation von Instrumentalisten nach ihm, zu der auch Joe Locke zählt, nutzen diese Modulationsmöglichkeiten des Vibrafons heute in ganz selbstverständlicher Weise, um an ihren eigenen Formensprachen zu feilen. Dennoch haben beide mehrfach bewiesen, dass sie sich dem Erbe Jacksons verpflichtet fühlen. Während Hutcherson noch selbst mit Jackson auf der Bühne stand, wie 1999 in Salzau bei dem letzten Konzert vor dessen Tod, konnte Joe Locke mit dem Milt Jackson-Tribute "Rev.elation" einen fantastischen Erfolg einfahren. Das Album hielt sich acht Wochen auf Platz 1 der US Jazz-Charts. Kein Wunder, dass Bobby Hutcherson seinem "Nachfolger" Respekt zollt: "Joe Locke is a wonderful young man who's all about the music, all the time! You can hear it in every note he plays." 3sat zeigt Bobby Hutchersons und Joe Lockes "Homage to Milt Jackson" von der JazzBaltica 2007.

      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 07.09.10
      03:35 - 04:55 Uhr (80 Min.)
      80 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2021