• 07.09.2010
      00:25 Uhr
      Václav Havel - Liebe zur Wahrheit 3sat
       

      Die Prager Uraufführung seines Theaterstücks "Abgang" bietet der Filmemacherin Jarmila Buzkova die Gelegenheit, zusammen mit Václav Havel auf dessen Leben zurückzublicken, ein Leben das zugleich einem Traum und einem Alptraum ähnelt.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 07.09.10
      00:25 - 01:10 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Die Prager Uraufführung seines Theaterstücks "Abgang" bietet der Filmemacherin Jarmila Buzkova die Gelegenheit, zusammen mit Václav Havel auf dessen Leben zurückzublicken, ein Leben das zugleich einem Traum und einem Alptraum ähnelt.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Jarmila Buzkova

      Fünf Jahre nach dem Ende seiner Amtszeit als Präsident der Tschechischen Republik, wendet sich Václav Havel wieder dem Theater zu. Er schreibt ein Stück, das mehr denn je sein Thema und seine Kraft aus der Mitte der Gesellschaft schöpft. Havel verarbeitet darin seine Erfahrungen als Staatsoberhaupt, ein Amt, das er 13 Jahre inne hatte. Er denkt über die Übel seiner Zeit nach, entlarvt, wie vermessen die politische Klasse sich gibt. Havel will das Bewusstsein für den Sinn von Werten in der Welt schärfen, prangert die Gier und das Streben nach Macht an. Der Dramatiker findet sich nicht damit ab, in einer Zeit zu leben, in der der Wunsch nach sozialer Gerechtigkeit als naive Haltung verspottet wird. Jarmila Buzkova zeigt Havels Leben im Rampenlicht, seine Geheimnisse, die Brüche, die schillernde Persönlichkeit, seine Einsamkeit, seine bürgerliche Jugend, seine Zeit als Bohemien, die Jahre der Isolation als Dissident, seine flamboyante Präsidentschaft und sein Leben heute.

      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 07.09.10
      00:25 - 01:10 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2021