• 06.09.2010
      10:15 Uhr
      Riverboat live aus Leipzig - Moderation: Mareile Höppner, Jan Hofer und Günter Struve | 3sat
       

      Gäste:

      • Marco Huck, Box-Weltmeister
      • Ulli Wegner, Trainer
      • Harald Krassnitzer, Schauspieler
      • Jack White, Musikproduzent
      • Wolfgang Grupp, Unternehmer
      • Hans Werner Olm, Entertainer
      • Erik Zabel, Radsportlegende

      Montag, 06.09.10
      10:15 - 12:15 Uhr (120 Min.)
      120 Min.
      Stereo

      Gäste:

      • Marco Huck, Box-Weltmeister
      • Ulli Wegner, Trainer
      • Harald Krassnitzer, Schauspieler
      • Jack White, Musikproduzent
      • Wolfgang Grupp, Unternehmer
      • Hans Werner Olm, Entertainer
      • Erik Zabel, Radsportlegende

       
      • Marco Huck und Ulli Wegner, Box-Weltmeister und Trainer - Die Story vom "verlorenen Sohn": 2008 trennte sich der junge Boxer Marco Huck nach einem verlorenen Kampf um den WM-Gürtel vom Erfolgscoach Wegner, zwei Monate später waren sie wieder vereint in der Trainingshalle. 2009, ein Jahr später, ist Huck erneut Weltmeister im Cruiser-Gewicht. Am vergangenen Samstag verteidigte er seinen Titel nunmehr zum 4. Mal. Aber eigentlich war es der Box-Abend des Ulli Wegner: Gleich drei seiner Schützlinge schickte er in den Ring, alle verließen ihn als Sieger. Wegner, der Weltmeister-Macher, was ist sein Geheimnis?

      • Harald Krassnitzer, Schauspieler - In ein paar Tagen wird er 50 Jahre alt. Sein Kommentar: "Das Älterwerden ist doch ein lustiges und spannendes Abenteuer." Weniger lustig fand der Mime wahrscheinlich seinen Unfall, bei dem er sich Anfang Juli schwer am Bein verletzte. Aber einen Krassnitzer hält das nicht vom Arbeiten ab. Und überhaupt ist er derzeit omnipräsent auf dem Bildschirm, in seiner Erfolgsserie "Der Winzerkönig" und als Kommissar Moritz Eisner im österreichischen "Tatort" im ERSTEN.

      • Jack White, Musikproduzent - Ob Laura Branigans "Gloria" oder Tony Marshalls "Schöne Maid": In der Vergangenheit sorgte Erfolgsproduzent Jack White vor allem mit seinen zahlreichen Hits für Aufsehen. Mehr als eine Milliarde Tonträger hat White, der als Horst Nußbaum in Köln zur Welt kam, verkauft. Einer seiner Welthits wurde 1989 David Hasselhoffs "Looking for Freedom". Nun sorgt der bald 70-Jährige vor allem mit seiner gerade erschienenen Biografie für Schlagzeilen. Darin teilt er ordentlich aus - mit einem großen Enthüllungsteil über seine Stars.

      • Wolfgang Grupp, Unternehmer - Er gilt als exzentrisch, obwohl er höchst konservativ ist. Wolfgang Grupp ist ein Unternehmer mit Verantwortung, der mit seinem Privatvermögen für seine Textilfabrik "Trigema" mit etwa 1.200 Mitarbeitern im schwäbischen Burladingen haftet. In seiner Werbung verspricht er, ausschließlich in Deutschland produzieren zu lassen. Den Kindern von Firmenmitarbeitern gibt Grupp eine Garantie für eine Lehrstelle in seiner Firma. Während es mit der deutschen Textilindustrie seit Jahrzehnten bergab geht, führt Wolfgang Grupp sein Unternehmen absolut schuldenfrei. Deutschlands führender T-Shirt-Hersteller scheint alles richtig zu machen ...

      • Hans Werner Olm, Entertainer - Seit vielen Jahren ist er einer der boshaftesten Vertreter der deutschen Comedy-Szene. Allerdings ist Hans Werner Olm auch einer der Besten und Beständigsten seiner Zunft. Der zweifache Comedy-Preisträger steht seit 35 Jahren auf der Bühne, gründete in den 70er Jahren die Spaßband "Gebrüder Blattschuss" mit. Nahezu jährlich stellt Olm ein neues Programm vor. Ab Oktober tourt er mit "VOLLgas im LEERlauf" durchs Land ...

      • Erik Zabel, Radsportlegende - Im vergangenen Jahr nahm er mit einem Sieg beim Sechs-Tage-Rennen in Berlin seinen Abschied vom aktiven Radsport. Gleichzeitig konnte er seinen Sohn bei dessen erstem Start in diesem Traditions-Rennen beobachten. Es geht also weiter mit dem Radsport in der Familie Zabel. Deutschlands erfolgreichster Radrennfahrer, der im Sommer 40 Jahre alt wurde, ist nach wie vor seinem Sport treu. Unter anderem als "Scout" bei der Tour de France - ein Job, den er selbst "erfunden" hat.

      • Wunschgast - Außerdem hatten die Zuschauer die Möglichkeit, einen Wunschgast in die Prominentenrunde zu laden. Zur Auswahl standen die Themen "Ärger mit der Bahn" mit Dr. Volker Kefer, Vorstand Technik, Systemverbund und Dienstleistungen; "Urlaubzoff und Reiserecht" mit Bettina Dittrich, Juristin für Reiserecht von der Verbraucherzentrale Sachsen sowie "Der Hund - besserer Partner des Menschen?" mit Hundeexpertin Katharina von der Leyen.

      Auf den schwankenden Planken des Riverboats beweisen zahlreiche Größen aus Politik und Kultur ihre Standfestigkeit im gegenseitigen Diskurs. Boulevardtalk mit viel Niveau.

      Wird geladen...
      Montag, 06.09.10
      10:15 - 12:15 Uhr (120 Min.)
      120 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.09.2021