• 24.07.2010
      09:40 Uhr
      Österreichs heiliger Berg Spirituelle Kraftorte rund um den Großglockner | 3sat
       

      Berge gelten in vielen Religionen als Sitz der Götter: zum Beispiel der Mount Kailash in Tibet. Auch Österreich hat seinen Kultberg: den Großglockner. Er soll als Kraftzentrum für die Ausgeglichenheit zwischen Körper und Geist sorgen.

      Samstag, 24.07.10
      09:40 - 10:05 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Berge gelten in vielen Religionen als Sitz der Götter: zum Beispiel der Mount Kailash in Tibet. Auch Österreich hat seinen Kultberg: den Großglockner. Er soll als Kraftzentrum für die Ausgeglichenheit zwischen Körper und Geist sorgen.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Hans Kutil

      Berge gelten in vielen Religionen als Sitz der Götter. Beispiele dafür sind der Olymp in Griechenland oder der Kailash, der heilige Berg der Tibeter, den Pilger in einer mühevollen Wanderung umrunden. In der jüdisch-christlichen Tradition spielen Berge ebenfalls eine zentrale Rolle. Auf dem Berg Sinai soll Moses die Zehn Gebote empfangen haben, und die Bergpredigt hielt Jesus auf einer Anhöhe über dem See Genezareth. Auch Österreich hat seinen Kultberg: den Großglockner. Er soll für Ausgeglichenheit zwischen Körper und Geist sorgen und Liebe und Mitgefühl fördern. Außerdem soll vom Großglockner eine Kraftlinie ausgehen, an der bis hinunter nach Slowenien bedeutende Klöster und Kirchen, wie etwa Stift Millstatt, Stift Ossiach und Maria Wörth, liegen - eine sogenannte "Klosterlinie". Verlängert man sie weiter, so endet sie in Jerusalem. Rund um den Großglockner gruppieren sich spirituelle Orte: Bad Fusch mit seinen Heilquellen beispielsweise, oder Heiligenblut, noch heute Ziel einer großen Wallfahrt. Möglicherweise war diese Teil einer Großglockner-Umrundung ähnlich der Pilgerwanderung um den Kailash.

      Der Film "Österreichs heiliger Berg" spürt parawissenschaftlichen Phänomenen rund um den Großglockner nach.

      Wird geladen...
      Samstag, 24.07.10
      09:40 - 10:05 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.02.2023