• 21.07.2010
      21:40 Uhr
      Inseln des kalten Windes - Die Falklands 3sat
       

      Die Falklands bestehen aus 200 Inseln und liegen 800 Kilometer von der argentinischen Küste entfernt tief im Südatlantik. Nur knapp 3.000 Menschen leben an diesem Ort.

      Mittwoch, 21.07.10
      21:40 - 22:00 Uhr (20 Min.)
      20 Min.
      Stereo

      Die Falklands bestehen aus 200 Inseln und liegen 800 Kilometer von der argentinischen Küste entfernt tief im Südatlantik. Nur knapp 3.000 Menschen leben an diesem Ort.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Carsten Thurau

      1982 standen die Falklands durch einen blutigen Krieg zwischen Briten und Argentiniern 74 Tage lang im Mittelpunkt der Weltöffentlichkeit. Gelöst ist der Konflikt bis heute nicht. Für die Regierung in Buenos Aires sind die "Malvinas" nach wie vor argentinisch und sollen es auch bleiben. Die Falkland-Inseln sind inzwischen zum Ziel vieler Südatlantikkreuzfahrten geworden. 70.000 Touristen kommen in der kurzen Sommersaison. Einige besuchen Volunteer Point, wo es eine der größten Königs- und Magellanpinguinkolonien der Welt gibt. Über eine halbe Million Pinguinpaare leben und brüten dort. Eine stattliche Anzahl von Nutztieren haben die Bauern, die auf den Falklands leben. Die Farmer Philip und Sheena zum Beispiel besitzen 3.500 Schafe. Wahrend der Schaf-Schur hat Philip alle Hände voll zu tun: Sämtliche Tiere müssen in Akkordarbeit an drei Wochenenden geschoren werden. Der Wollpreis ist seit Jahren im Keller, viel Geld verdienen Philip und Sheena nicht mit der Schafzucht. Aber woanders als auf den Falkland-Inseln zu leben, käme für sie niemals in Frage. Carsten Thurau hat die Falklandinseln und ihre Bewohner besucht.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 21.07.10
      21:40 - 22:00 Uhr (20 Min.)
      20 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2022