• 21.07.2010
      09:45 Uhr
      Patente und Talente Die Thermoskanne des Herrn Burger | 3sat
       

      "Heiß bleibt heiß - kalt bleibt kalt". So warb Reinhold Burger (1866-1954) für seine bahnbrechende Erfindung: die Thermoskanne. 1903 hatte er sie zum Patent angemeldet und bald trat sie ihren Siegeszug um die ganze Welt an.

      Mittwoch, 21.07.10
      09:45 - 10:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      "Heiß bleibt heiß - kalt bleibt kalt". So warb Reinhold Burger (1866-1954) für seine bahnbrechende Erfindung: die Thermoskanne. 1903 hatte er sie zum Patent angemeldet und bald trat sie ihren Siegeszug um die ganze Welt an.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Götz Goebel

      Das doppelwandige Glasgefäß mit einem vakuumierten Zwischenraum war der ideale Behälter, um Kaffee, Tee oder auch Suppen auf Reisen warm zu halten. Aber auch zur Kühlung von Getränken bei Fahrten durch heiße Gegenden. In Deutschland war die Thermoskanne anfangs nicht so erfolgreich. Und so verkaufte Burger bald schon seine Firma Thermos und später auch das Auslandspatent in die USA. Dort war die Gesellschaft durch Henry Ford längst mobilisiert und reiste gerne mit den Isolierkannen durchs Land, die jetzt millionenfach produziert wurden. Reinhold Burger wurde ein reicher Mann - aber Inflation und Weltwirtschaftskrise fraßen sein Vermögen wieder auf. Der Glasapparatebauer, der in Glashütte-Baruth im Brandenburgischen geboren wurde, machte zahlreiche weitere wichtige Erfindungen. So patentierte er zum Beispiel eine Röntgenröhre für Conrad Röntgen und entwickelte zahlreiche medizinische Laborgeräte für die Berliner Charité, mit deren Ärzten er eng zusammenarbeitete. Nach dem Zweiten Weltkrieg lebte er in Berlin-Pankow in bescheidensten Verhältnissen. Aber bis kurz vor seinem Tod mit 88 Jahren widmete er sich der Glastechnik und blies noch selbst Laborglas ein. Sein Geburtsort Glashütte ehrt Reinhold Burger mit einer großen Dauerausstellung. Und im baden-württembergischen Wertheim am Main wurde die Firma alfi zum Weltmarktführer für hochwertige Isolierkannen. Die Thermoskanne mutierte zum begehrten Designobjekt. Und in vielen anderen Bereichen hat das Prinzip der Thermoskanne Einzug gehalten: bei der Isolation von Häusern, in der Solartechnik, beim Transport von Abwärme, beim Transport von Medikamenten und Organen in heißen Ländern. Götz Goebel hat den spannenden Lebensweg des Erfinders Reinhold Burger nachgezeichnet und dabei auch seine Enkel und Urenkel aufgespürt.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 21.07.10
      09:45 - 10:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2022