• 07.03.2010
      15:05 Uhr
      Den Menschen ein Gesicht geben 3sat
       

      "Facing Nations" heißt eine 150 Meter lange Gemäldestrecke mit 124 Öl-Porträts von 124 Menschen aus 124 Nationen.

      Sonntag, 07.03.10
      15:05 - 15:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      "Facing Nations" heißt eine 150 Meter lange Gemäldestrecke mit 124 Öl-Porträts von 124 Menschen aus 124 Nationen.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Thomas Weber

      "Facing Nations" heißt eine 150 Meter lange Gemäldestrecke mit 124 Öl-Porträts von 124 Menschen aus 124 Nationen. Das Menschheitspanorama des Grazer Künstlers Oskar Stocker wurde bei der Feier zum 30-jährigen Jubiläum des Vienna International Centres (VIC) in Wien vorgestellt. Thomas Weber widmet sich in dem Film "Den Menschen ein Gesicht geben" diesem ungewöhnlichen Menschenrechtsprojekt. Großformatige Öl-Porträts von Personen aller Nationalitäten, die in Graz leben, formte Oskar Stocker zu einem imposanten Gesamtwerk. Er zeigt die Menschen und ihr Leben hinter den Bildern: Vom erfolgreichen Designer aus Neuseeland, der mit seinen Produkten von Graz aus die Welt erobert, hin zum Asylwerber aus Gabun, der in Österreich eine eigene Radiosendung moderiert und Gewinner des Homeless World Cup ist. Oder der Ballettchef der Grazer Oper, der zeitgleich das Stück "Nomaden" inszeniert. Eingebettet in historisches Material, das die Entstehung des VIC dokumentiert, analysieren UN-Generalsekretär Ban Ki-moon und der österreichische Bundespräsident Dr. Heinz Fischer die Rolle Österreichs als UNO-Standort und die Bedeutung von "Facing Nations" für ein besseres Miteinander.

      Wird geladen...
      Sonntag, 07.03.10
      15:05 - 15:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.02.2023