• 07.03.2010
      11:15 Uhr
      Wer sind wir und woher wissen wir das? Vom Schwinden des kulturellen Gedächtnisses - Aleida Assmann im Gespräch mit Monika Maria Trost | 3sat
       

      Moderne Menschen sind immer auf dem aktuellen Stand. Pausenlos informieren sie Newsmeldungen, Mails, Facebook und Twitter darüber, was gerade geschieht, egal ob im Politischen, Wirtschaftlichen oder im inflationär veröffentlichten Privaten.

      Sonntag, 07.03.10
      11:15 - 12:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Moderne Menschen sind immer auf dem aktuellen Stand. Pausenlos informieren sie Newsmeldungen, Mails, Facebook und Twitter darüber, was gerade geschieht, egal ob im Politischen, Wirtschaftlichen oder im inflationär veröffentlichten Privaten.

       

      Es herrscht ein ständiger Kampf um Aufmerksamkeit. Aber welche News sind wichtig? - Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann zu Gast bei Monika Maria Trost.

      Die Menschen in den heutigen Industrieländern sind immer auf dem aktuellen Stand. Gegenwart ist alles. Pausenlos informieren sie Newsmeldungen, Mails, Facebook und Twitter darüber, was gerade geschieht, ganz gleich ob im Politischen, Wirtschaftlichen oder im inflationär veröffentlichten Privaten. Es herrscht ein ständiger Kampf um die knappe Ressource Aufmerksamkeit. Aber welche News sind wirklich wichtig, welche unwichtig? Welche Zusammenhänge helfen bei der Orientierung, und welche Rolle spielt die Gabe des Vergessens für das menschliche Gedächtnis? Über diese und andere Fragen spricht Monika Maria Trost in "Sternstunde Philosophie" mit der Kulturwissenschaftlerin und Erinnerungs-Expertin Aleida Assmann.

      Wird geladen...
      Sonntag, 07.03.10
      11:15 - 12:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.02.2023