• 06.02.2010
      22:15 Uhr
      Der Bockerer 3sat
       

      Theaterstück von Peter Preses und Ulrich Becher Wien 1938: Fleischhauer Karl Bockerer hat am selben Tag Geburtstag wie Adolf Hitler. Doch sonst hat er nicht viel mit dem Führer gemein.

      Samstag, 06.02.10
      22:15 - 00:10 Uhr (115 Min.)
      115 Min.
      Stereo

      Theaterstück von Peter Preses und Ulrich Becher Wien 1938: Fleischhauer Karl Bockerer hat am selben Tag Geburtstag wie Adolf Hitler. Doch sonst hat er nicht viel mit dem Führer gemein.

       

      Stab und Besetzung

      Karl Bockerer Erwin Steinhauer
      Binerl Gabriele Schuchter
      Hans Bockerer Matthias Franz Stein
      Hatzinger Johannes Seilern
      Dr. Rosenblatt Thomas Richter
      Der Hermann Othmar Schratt
      Inszenierung Emmy Werner

      Wien 1938: Karl Bockerer, Fleischhauer und Selchermeister, hat am selben Tag Geburtstag wie Adolf Hitler. Sowohl seine Frau Binerl als auch der gemeinsame Sohn Hans haben in ihrer Begeisterung für den Führer Karls großen Tag vergessen. Der Bockerer ist nicht bereit, den Nazi-Wahn mitzumachen: Zwar fühlt er sich nicht gerade zum Widerstandskämpfer berufen, aber er will sich weder von seinem Freund, dem Juden Rosenblatt, noch von dem kommunistischen Eisenbahner Hermann trennen. Doch zusehends hinterlässt der beginnende Krieg auch in Bockerers Welt Spuren. Theaterstück von Peter Preses und Ulrich Becher Wien 1938: Fleischhauer Karl Bockerer hat am selben Tag Geburtstag wie Adolf Hitler. Doch sonst hat er nicht viel mit dem Führer gemein: Er will auch weiterhin mit dem Juden Rosenblatt und dem kommunistischen Eisenbahner Hermann befreundet sein. Doch der beginnende Krieg hinterlässt auch Spuren in Bockerers Welt. - Aufzeichnung aus dem Landestheater Niederösterreich mit Erwin Steinhauer.

      Schonungslos, aber nicht belehrend, berührend und geprägt von feinem Humor - das ist die Geschichte des Bockerers. Bekannt wurde "Der Bockerer" von Peter Preses und Ulrich Becher vor allem durch die Kinoreihe von Franz Antel mit Karl Merkatz in der Hauptrolle. Ursprünglich war es jedoch ein Theaterstück, das die Autoren im Jahr 1946 im New Yorker Exil geschrieben hatten. 3sat zeigt eine Aufzeichnung aus dem Landestheater Niederösterreich in St. Pölten mit Erwin Steinhauer, Gabriele Schuchter und Matthias Franz Stein in den Hauptrollen.

      Wird geladen...
      Samstag, 06.02.10
      22:15 - 00:10 Uhr (115 Min.)
      115 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.02.2023