• 09.03.2021
      22:30 Uhr
      makro: Energie der Zukunft Wirtschaft in 3sat | 3sat
       

      Der Ausbau erneuerbarer Energien stockt. Dabei gibt es - in Deutschland und den Nachbarländern - längst bezahlbare und kreative Lösungen für die Herausforderungen der Energiewende. Die geplante EEG-Reform, Absprachen der Politik mit der großen Energieversorgern - überall gibt es Hürden und Probleme. 3sat makro zeigt, woran es in Deutschland hapert und was interessante Lösungen für die Zukunft sein könnten.

      Dienstag, 09.03.21
      22:30 - 23:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Der Ausbau erneuerbarer Energien stockt. Dabei gibt es - in Deutschland und den Nachbarländern - längst bezahlbare und kreative Lösungen für die Herausforderungen der Energiewende. Die geplante EEG-Reform, Absprachen der Politik mit der großen Energieversorgern - überall gibt es Hürden und Probleme. 3sat makro zeigt, woran es in Deutschland hapert und was interessante Lösungen für die Zukunft sein könnten.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Eva Schmidt

      Zehn Jahre nach dem Atomunfall in Fukushima stockt es in Deutschland noch gewaltig beim Ausbau erneuerbarer Energien. Dabei gibt es bereits bezahlbare und kreative Lösungsansätze.

      Wenn die Sonne nicht scheint, nutzen die Verbraucher in den Niederlanden den Strom vom Energieversorger. Produziert die eigene Solaranlage dagegen zu viel Energie, läuft der Stromzähler rückwärts. So einfach und für den Bürger kostenlos, funktioniert die Versorgung.

      In Deutschland dagegen legt die geplante EEG-Reform (Erneuerbare-Energie-Gesetz) den Selbstversorgern Steine in den Weg. Smart Meter - sogenannte intelligente Stromzähler - müssen angeschafft werden. Bis man die hohen Kosten für diese Geräte wieder reinverdient hat, muss die Solaranlage schon einigen Strom produzieren. Was einfach und gefördert war, wird teuer und kompliziert.

      Die geplante EEG-Reform, Absprachen der Politik mit der großen Energieversorgern - überall gibt es Hürden und Probleme. "makro" zeigt, woran es in Deutschland hapert und was interessante Lösungen für die Zukunft sein könnten.

      Die weltweite Vernetzung der Wirtschaft prägt immer mehr den Alltag von Unternehmen, aber auch Konsumenten. "makro" zeigt jeden Dienstag 30 Minuten spannende Wirtschaftsgeschichten.

      Wirtschaftliche Entwicklungen in Ländern oder Branchen stehen dabei ebenso auf der Themenliste wie Währungskrisen oder alternative Wirtschaftsformen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2021