• 02.07.2022
      07:00 Uhr
      nano Moderation: Gregor Steinbrenner | 3sat
       

      Themen:

      • Evaluierung Corona-Maßnahmen - Mit Gesprächsgast: Lars Kaderali, Leiter des Instituts für Bioinformatik, Universitätsmedizin Greifswald
      • Antibiotika Resistenzproblem
      • Antibiotika Phagenforschung
      • Wildnis Online

      Samstag, 02.07.22
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Evaluierung Corona-Maßnahmen - Mit Gesprächsgast: Lars Kaderali, Leiter des Instituts für Bioinformatik, Universitätsmedizin Greifswald
      • Antibiotika Resistenzproblem
      • Antibiotika Phagenforschung
      • Wildnis Online

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Gregor Steinbrenner

      Evaluierung Corona-Maßnahmen (ZDF) Masken tragen, zu Hause bleiben - den Deutschen wurde in der Pandemie viel abverlangt. Doch was davon hat geholfen und was nicht? Und welche Maßnahmen haben mehr geschadet als genützt? Das ist die Aufgabe des Sachverständigenausschusses, dessen Bericht nun erscheint. Der Bericht soll als Grundlage für ein neues Infektionsschutzgesetz dienen, das ab Herbst gelten soll. Mit Gesprächsgast: Lars Kaderali, Leiter des Instituts für Bioinformatik, Universitätsmedizin Greifswald

      Antibiotika Resistenzproblem (SRF) Jeder zweite Krankenhauspatient erhält Antibiotika. Nur so können bei vielen Operationen und Behandlungen lebensgefährliche Infektionen verhindert werden. Doch je mehr Antibiotika eingesetzt werden, desto häufiger treten Resistenzen auf. Wir zeigen, wie Bakterien Resistenzen bilden und welche Konsequenzen drohen.

      Antibiotika Phagenforschung (SRF) Bakteriophagen sind die natürlichen Feinde von Bakterien. Diese Viren stehen nun im Fokus eines Schweizer Forschungsprojekts. Mittels Gentechnik sollen Bakteriophagen gegen die gängigen Bakterien abgerichtet werden, die Harnwegsinfekte auslösen. Damit wollen die Forschenden eine nachhaltige Alternative zur Antibiotikatherapie entwickeln.

      Wildnis Online (ZDF) Die Elchwanderung in Schweden ist ein großes mediales Event geworden. Denn über dutzende Kameras des staatlichen Fernsehens können die an sich sehr scheuen Tiere live verfolgen werden, wenn sie zum Beispiel spektakulär Flüsse überqueren. Neben den Elchen können auch Bären, Füchse oder etwa Adler auf Fischfang beobachtet werden - Wildnis live und online. Die Kultur-Anthropologin und Agrarwissenschaftlerin Erica von Essen ist in der Online-Generation aufgewachsen und sieht großes Potenzial in diesem medialen Hype. Sowohl für Tiere als auch für Menschen. Dauer-Beobachtungen online könnten auch andernorts in Zukunft eine Rolle spielen, etwa bei der Überwachung gefährdeter Tiere.

      Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung.

      "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen.

      "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.10.2022