• 05.06.2022
      04:45 Uhr
      Hanna Svensson - Blutsbande (2/10) Schweden 2018 (Innan vi dör) | 3sat
       

      Hanna Svensson, Ermittlerin bei der Stockholmer Abteilung für Wirtschaftsverbrechen, ist auf der verzweifelten Suche nach ihrem Kollegen Sven, der auf offener Straße entführt wurde. Während die Ermittlungen laufen, wird Sven in einer Werkstatt festgehalten und gefoltert. Hanna und Svens Kollege Björn kommen zu spät: Als sie eintreffen, ist die Halle leer. Doch sie können die Verfolgung eines Pick-ups aufnehmen, der eben den Hof verlassen hat. Die Jagd auf das Fahrzeug endet für Björn und Hanna mit einem Unfall.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 05.06.22
      04:45 - 05:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      VPS 04:35

      Hanna Svensson, Ermittlerin bei der Stockholmer Abteilung für Wirtschaftsverbrechen, ist auf der verzweifelten Suche nach ihrem Kollegen Sven, der auf offener Straße entführt wurde. Während die Ermittlungen laufen, wird Sven in einer Werkstatt festgehalten und gefoltert. Hanna und Svens Kollege Björn kommen zu spät: Als sie eintreffen, ist die Halle leer. Doch sie können die Verfolgung eines Pick-ups aufnehmen, der eben den Hof verlassen hat. Die Jagd auf das Fahrzeug endet für Björn und Hanna mit einem Unfall.

       

      Hanna Svensson, Ermittlerin bei der Stockholmer Abteilung für Wirtschaftsverbrechen, ist auf der verzweifelten Suche nach ihrem Kollegen Sven, der auf offener Straße entführt wurde.

      Während die Ermittlungen laufen, wird Sven in einer Werkstatt festgehalten und gefoltert. Hanna und Svens Kollege Björn kommen zu spät: Als sie eintreffen, ist die Halle leer. Doch sie können die Verfolgung eines Pick-ups aufnehmen, der eben den Hof verlassen hat.

      Die Jagd auf das Fahrzeug endet für Björn und Hanna mit einem Unfall. Nachdem die Entführer auf die Ermittler schießen, kommt ihr Wagen von der Straße ab. Hanna wird nur leicht verletzt, doch Björn muss im Krankenhaus versorgt werden.

      Sven wollte seiner Kollegin und Geliebten Hanna eigentlich über seine anonyme Informantin namens Inez berichten - doch dazu kam es nicht mehr. Ein geheimes Handy, das Hanna findet, ist ihre einzige Möglichkeit, mit Inez in Kontakt zu treten. Sie versucht, an Informationen zu kommen, indem sie so tut, als würde Sven Nachrichten schreiben.

      Das zerrüttete Verhältnis zu ihrem Sohn Christian belastet Hanna weiter schwer. Sie hat kaum noch Kontakt zu ihm und weiß nicht, dass Christian nach seiner zweijährigen Gefängnisstrafe wegen Drogenhandels als Informant für Sven arbeitet und sich deswegen im Restaurant der kroatischen Freunde seines ehemaligen Mithäftlings Stefan einstellen ließ. Mehr und mehr wird er in das Familiengeschäft der Familie rund um Davor Mimica einbezogen.

      Plötzlich erhält die Polizei einen Anruf, dass Sven sich in das Haus eines pensionierten Landwirts retten konnte. Die Einheit bricht sofort auf, um ihn zu finden. Doch die Polizisten kommen zu spät: Jemand hat Sven und die Bauernfamilie erschossen.

      Für Hanna steht fest: Es gibt einen Maulwurf in ihrer Truppe. Und sie beschließt, ab sofort nur noch in einem ganz kleinen inneren Kreis zu arbeiten. Außer Björn, ihrer Vorgesetzten Tina und ihr selbst soll niemand mehr Infos zu den Ermittlungen erhalten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 05.06.22
      04:45 - 05:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      VPS 04:35

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.12.2022