• 05.06.2022
      02:45 Uhr
      Birdy: Live at Wiltons Music Hall London, Großbritannien, 2021 | 3sat
       

      Am 15. April 2021 präsentiert die britische Sängerin Birdy, Echo-Preisträgerin des Jahres 2014, die Songs ihres neuen Albums "Young Heart" in der historischen Wiltons Music Hall in London.

      Auf den Titelsong "Young Heart" ihres vierten Albums ist Birdy besonders stolz. Sie nimmt den Gesang und das Klavier selbst allein zu Hause auf. In der Wiltons Hall wird Birdy von einem achtköpfigen Streicherensemble, Klarinette und Horn begleitet.

      Insgesamt ist Birdy mit ihrem neuen Album sehr zufrieden: "Die Platte ist definitiv die anspruchsvollste, die ich je geschrieben habe, aber auch meine liebste."

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 05.06.22
      02:45 - 03:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      VPS 02:35
      Stereo

      Am 15. April 2021 präsentiert die britische Sängerin Birdy, Echo-Preisträgerin des Jahres 2014, die Songs ihres neuen Albums "Young Heart" in der historischen Wiltons Music Hall in London.

      Auf den Titelsong "Young Heart" ihres vierten Albums ist Birdy besonders stolz. Sie nimmt den Gesang und das Klavier selbst allein zu Hause auf. In der Wiltons Hall wird Birdy von einem achtköpfigen Streicherensemble, Klarinette und Horn begleitet.

      Insgesamt ist Birdy mit ihrem neuen Album sehr zufrieden: "Die Platte ist definitiv die anspruchsvollste, die ich je geschrieben habe, aber auch meine liebste."

       

      Stab und Besetzung

      Regie Ed Coleman

      Am 15. April 2021 präsentiert die britische Sängerin Birdy, Echo-Preisträgerin des Jahres 2014, die Songs ihres neuen Albums "Young Heart" in der historischen Wiltons Music Hall in London.

      Auf den Titelsong "Young Heart" ihres vierten Albums ist Birdy besonders stolz. Sie nimmt den Gesang und das Klavier selbst allein zu Hause auf. In der Wiltons Hall wird Birdy von einem achtköpfigen Streicherensemble, Klarinette und Horn begleitet.

      Insgesamt ist Birdy mit ihrem neuen Album sehr zufrieden: "Die Platte ist definitiv die anspruchsvollste, die ich je geschrieben habe, aber auch meine liebste."

      Geboren 1996 als Jasmine van den Bogaerde in England, lernt die Großnichte des Schauspielers Dirk Bogarde mit sieben Jahren Klavier spielen und schreibt schon früh eigene Songs. In Deutschland wird Birdy im Dezember 2012 bekannt. Sie tritt im Finale der Casting-Show "The Voice of Germany" auf und schafft es in die deutschen Hitparaden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 05.06.22
      02:45 - 03:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      VPS 02:35
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2022