• 29.01.2022
      05:05 Uhr
      Konrad Stöckel: Wenn's stinkt und kracht ist's Wissenschaft - UMWELT 3sat
       

      Konrad Stöckel, der quirlige Wissenschafts-Comedian mit Albert-Einstein-Frisur, zeigt mit einem krachenden Feuerwerk der verrücktesten Live-Experimente, dass Wissenschaft Spaß macht. Diesmal hat er sich physikalische Phänomene der Umwelt zum Thema genommen. Allen möglichen Geheimnissen wird mit aberwitzigen Experimenten und vollem Körpereinsatz auf den Grund gegangen. Denn "Wenn's stinkt und kracht ist's Wissenschaft", auch in der Umwelt.

      Samstag, 29.01.22
      05:05 - 05:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Konrad Stöckel, der quirlige Wissenschafts-Comedian mit Albert-Einstein-Frisur, zeigt mit einem krachenden Feuerwerk der verrücktesten Live-Experimente, dass Wissenschaft Spaß macht. Diesmal hat er sich physikalische Phänomene der Umwelt zum Thema genommen. Allen möglichen Geheimnissen wird mit aberwitzigen Experimenten und vollem Körpereinsatz auf den Grund gegangen. Denn "Wenn's stinkt und kracht ist's Wissenschaft", auch in der Umwelt.

       

      Konrad Stöckel, der quirlige Wissenschafts-Comedian mit Albert-Einstein-Frisur, zeigt mit einem krachenden Feuerwerk der verrücktesten Live-Experimente, dass Wissenschaft Spaß macht.

      Diesmal hat er sich physikalische Phänomene der Umwelt zum Thema genommen. Allen möglichen Geheimnissen wird mit aberwitzigen Experimenten und vollem Körpereinsatz auf den Grund gegangen. Denn "Wenn's stinkt und kracht ist's Wissenschaft", auch in der Umwelt.

      Was hat Kohlendioxid mit der Erderwärmung zu tun? Kann man mit vier Personen eine superstabile Brücke bauen? Taugt schnödes Wasser als Raketenantrieb - und löscht es alle Brände?

      Konrad Stöckel bedient sich verschiedener Phänomene der Physik und Chemie und zeigt, wie heiß, explosiv und spannend Wissenschaft sein kann. Dabei schont er weder sich selbst noch sein Publikum - und verlangt vollen Körpereinsatz. Seine einzigartige Mischung aus Zauberkunst, Bühnen-Comedy und echter Labor-Wissenschaft potenziert schulischen Unterhaltungswert um den Faktor 100.

      Alle Welt redet von Klimawandel, Umweltschäden und Wetterphänomene. Aber wie beeinflussen die Naturgesetze unsere Welt denn ganz konkret - und könnte es da bei allem Ernst der Lage auch etwas zu lachen geben? Konrad Stöckel nimmt sich in seinem neuen Programm dem Thema Umwelt an, ergründet mit Hochdruck Tiefdruckgebiete und verrät endlich, was Alkohol mit dem Wetter zu tun hat. Aber alles unterwirft sich seinem Lebensmotto: Stimmung!

      Konrad Stöckel begann sich schon als Heranwachsender für Zauberei zu interessieren. Dem Zauberkasten folgten sehr schnell richtige Live-Auftritte, unter anderem mit 13 Jahren beim Schmidttheater Hamburg. Zauberei-Preise und erste TV-Auftritte waren die logischen Folgen. Stöckel entwickelte sich immer weiter, ließ sich in Improvisationstheater und Bühnen-Comedy ausbilden und fand so zu seiner einzigartigen Mischung aus Comedy-Zauberei und Experimenten. In seinem ersten Soloprogramm blies er mit AC/DC Kerzen aus. Aber Herbst 2021 heißt es nun "Wenn's stinkt und kracht ist's Wissenschaft - Thema Umwelt".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.08.2022